22Bet Auszahlung – Infos zur Dauer und möglichen Gebühren im Überblick

Der Online Buchmacher 22bet gehört definitiv zu den seriösen und starken Wettanbietern im Internet, welche Ihnen auch schnelle und sichere Auszahlungen auf ihren Account garantieren können. Auszahlungen sind immer ein sehr wichtiges Kriterium für alle Kunden, da die Spieler ihre Gewinne aus dem Sportwetten schnell und einfach auf ihr zuvor gewählte Zahlungsmittel transferiert bekommen möchten. In diesem ausführlichen Testbericht zu der 22bet Auszahlung geht es genau um diese Thematik. In diesem Artikel werden sämtliche Zahlungsmethode genau unter die Lupe genommen, welche Sie für ihre Auszahlungen bei diesem Online Wettanbieter nutzen können. Außerdem wird hierbei auch sehr großer Wert auf eventuell anfallende Gebühren gelegt. Zudem können Sie wichtige Informationen einholen, was den minimalen Auszahlungsbetrag bei dem jeweiligen Zahlungsmittel angeht.

Maximaler Bonus

Prozent

Bewertung

Zum Anbieter

Wie lange dauert eine Auszahlung in der Regel?

Die Dauer einer Auszahlung beim Online Wettanbieter 22bet ist stets von dem jeweils gewählten Zahlungsmittel abhängig. Um dies genau herausstellen zu können, müssen die verschiedenen Methoden für eine schnelle und sichere Auszahlung genau miteinander verglichen und durchleuchtet werden. Wenn Sie beispielsweise auf die E-Wallet Anbieter Skrill oder Neteller setzen, können Sie bereits innerhalb von 24 Stunden nach Ihrem Auszahlungsantrag mit ihren Gewinnen und ihren entsprechen Gewinnen rechnen. Daher setzen vermehrt sehr viele Kunden im Internet bei einem Sportwettenanbieter auch auf einem der diversen E-Wallet Betreiber. Sollten Sie hingegen eine klassische Banküberweisung wählen und keinen separaten Zahlungsdienstleister für die einige Transaktion verwenden, kann eine Überweisung auf Ihr persönliches Girokonto durchaus mehrere Werktage in Anspruch nehmen. Daher ist diese Frage immer nur zu beantworten, wenn Sie einen genauen Vergleich der vielen unterschiedlichen Zahlungsmittel bei 22bet durchführen.

Fallen bei der Auszahlung Gebühren an und was ist noch zu beachten?

Wenn Sie eine Auszahlung von Ihrem Konto bei 22bet durchführen wollen, gibt es einige wichtige Dinge, die Sie in diesem Zusammenhang auf jeden Fall beachten sollte. Wenn Sie eine Auszahlung anstoßen wollen, müssen Sie stets das Zahlungsmittel verwenden, welche Sie auch für ihre letzte Einzahlung genutzt haben. Besonders positiv ist hierbei auch hervorzuheben, dass Sie gebührenfreie Auszahlungen bei 22bet durchführen können. Somit können Sie nach einem erfolgreichen Auszahlungsantrag steht mit dem jeweiligen Nettobetrag rechnen. Hierdurch zeigt sich 22bet von einer sehr kundenfreundlichen Seite und bietet der Kundschaft einen sehr hohen Komfort.

Wie hoch sind die Auszahlungslimits bzw gibt es überhaupt welche?

Die meisten Methoden für eine erfolgreiche Auszahlung können Sie bei 22bet bereits ab einem geringen Betrag von 10 €vnutzen. Jeder sollten Sie alle verfügbaren Zahlungsmittel immer genau miteinander vergleichen. Sehr positiv ist ebenfalls zu erwähnen, dass provisionsfreie Auszahlungen zu jederzeit möglich sind.

Wie ist die Vielfalt der Auszahlungsoptionen zu bewerten?

Beim Online Buchmacher 22bet stehen Ihnen alle gängigen Methoden für eine schnelle und sichere Auszahlung zur Verfügung. Jeder können Sie beispielsweise die Kreditkarten Visa und Mastercard verwendet. Auch diverse E-Wallet Anbieter sowie eine klassische Banküberweisung werden Ihnen angeboten. Das einzige Manko unter den Zahlungsmittel bei 22bet ist lediglich, dass für die Kundschaft der beliebten Zahlungsanbieter PayPal nicht zur Verfügung steht.

Autor dieses Beitrages

Thomas Singer
Ich bin Thomas Singer, freier Journalist bei der Berliner Zeitung und professioneller Sportwetter. Bereits in meinem Studium der Sportwissenschaft an der Humbold-Univerisät in Berlin habe ich meine Passion für das Sportwetten entdeckt und mittlerweile mein System so optimiert, dass ich meine Journalistentätigkeit nebenbei praktizieren kann. Ich freue mich über jeden Follower auf meinem Google+ Profil.