Versicherung für die Darts-WM bei William Hill

Dezember 21, 2016

Im Augenblick schaut wieder einmal die ganze Welt nach London, aber nicht, weil dort die Olympischen Spiele oder ein ähnliches Großereignis ausgetragen werden, sondern weil dort alljährlich zum Jahresende die PDC Darts-WM ausgetragen wird. Jedes Jahr versammeln sich die besten Darts Spieler der Welt im Alley Palley in London, um auszuspielen, wer der neue Weltmeister wird. Begleitet wird dies von tausenden, euphorischen Fans aus der ganzen Welt, die den Sport längst zu einer Kultveranstaltung haben werden lassen. Das Dartsfieber ist natürlich auch schnell auf Sportwetten übergegangen und der Anbieter William Hill bietet seinen Kunden eine Versicherung für alle Spiele der aktuellen Weltmeisterschaft.

Maximaler Bonus

Prozent

Bewertung

Zum Anbieter

Beim höchsten Checkout gibt es das Geld zurück

Das spektakulärste Spiel beim Darts ist sicherlich der 9-Darter doch auch die sogenannten „High Finishes“ sind immer wieder Auslöser für Jubel im Alley Palley. Wer während der WM eine beliebige Einzelwette bei William Hill abschließt, erhält im Falle eines 170er Checkouts seinen Einsatz im Falle einer verlorenen Wette zurück. Diese Versicherung gilt sowohl für Pre- als auch für Live-Wetten und kann für jede Partie des Turniers eingesetzt werden. Der Einsatz wird in Form einer Gratiswette zurückerstattet, wobei zu beachten ist, dass der Maximalbetrag für eine Rückerstattung bei 50€ liegt. Es ist natürlich zu beachten, dass Live-Wetten, die nach einem 170er Cashout in der Partie platziert werden, nicht für die Aktion gewertet werden. Das 170er Finish ist sicherlich nicht einfach zu erreichen, doch das Niveau im Darts ist in den vergangenen Jahren drastisch gestiegen, sodass jeder Spieler potenziell fähig ist, ein solches Finish zu erreichen. Weiterhin erhält jeder Teilnehmer, der ein solches Cashout schafft eine Geldprämie, sodass die Spieler auch durchaus gewillt sein, sich die 170 zu stellen.

Wird Weltmeister Gary Anderson entthront?

Wie bereits geschrieben ist das Niveau in dieser Sportart in den letzten Jahren, gemeinsam mit der Popularität, förmlich durch die Decke geschossen und dennoch gibt es einen glasklaren Favoriten auf den Titel. Der Niederländer Michael van Gerwen dominiert die Sportart aktuell nach Belieben, doch auch bei den letzten beiden Weltmeisterschaften ist er als Favorit ins Turnier gegangen und musste sich am Ende dennoch geschlagen geben. Der Schotte Gary Anderson konnte den Titel die letzten beiden Male gewinnen und ist auch in diesem Jahr im Favoritenkreis.

Ebenfalls zu berücksichtigen ist der Altmeister Phil Taylor, denn auch wenn der Rekordweltmeister nicht mehr an seine besten Leistungen anknüpfen kann, läuft er während eines solchen Turniers schnell heiß und ist somit stets für einen erneuten Titelgewinn gut. Dies gilt selbstverständlich auch für den ehemaligen Weltmeister Adrian Lewis, den Publikumsliebling Raymond van Barneveld oder auch den exzentrischen Peter Wright. All die Topspieler sind auch in jeder Partie für ein 170er Checkout gut, weshalb diese Aktion gerade im späteren Turnierverlauf attraktiv wird, wenn die Spiele über eine immer größere Distanz gehen.

100

Jetzt Ihren william hill Bonus Code erhaltenBonusCode Anzeigen

Autor dieses Beitrages

Thomas Singer
Ich bin Thomas Singer, freier Journalist bei der Berliner Zeitung und professioneller Sportwetter. Bereits in meinem Studium der Sportwissenschaft an der Humbold-Univerisät in Berlin habe ich meine Passion für das Sportwetten entdeckt und mittlerweile mein System so optimiert, dass ich meine Journalistentätigkeit nebenbei praktizieren kann. Ich freue mich über jeden Follower auf meinem Google+ Profil.