Bei mybet 100€ Cash-Boni mit Turnieren der ATP World Tour 2017 erhalten

April 7, 2017

Mybet bietet seinen Kunden Cash-Boni von bis zu 100 Euro pro Turnier der ATP World Tour 2017. Insgesamt ist damit im April ein Bonus von bis zu 225 Euro möglich. Voraussetzung sind platzierte Wetten während der Turniere, die zwar Mindesteinsätze aber keine Mindestquoten verlangen.

Maximaler Bonus

Prozent

Bewertung

Zum Anbieter

Wie die Teilnahme an der Aktion funktioniert

Um von der Aktion profitieren zu können, muss sich der Spieler auf der Website von mybet unter „Meine Boni“ für das jeweilige Turnier der ATP World Tour 2017 anmelden. Danach ist die Abgabe von Einzel- oder Kombiwetten auf einzelne Begegnungen erforderlich. Diese können entweder vor dem Beginn (Prematch) oder während des Spiels (Live) platziert werden und unterliegen keinerlei Mindestquoten. Sämtliche Wetten müssen mit eigenem Wettguthaben bei mybet abgegeben werden. Sobald im Laufe eines Turniers der jeweilige Gesamtmindesteinsatz erreicht wurde, wird dem Kundenkonto umgehend der entsprechende Bonus gutgeschrieben.

Welche Boni vergeben werden

Insgesamt stehen den Kunden von mybet im April fünf Turniere der ATP World Tour 2017 zur Auswahl. Je nach Wertigkeit der Veranstaltung unterscheiden sich die erforderlichen Mindesteinsätze und der mögliche Bonus. Insgesamt hat jeder Teilnehmer die Chance auf Cash-Boni im Gesamtwert von 225 Euro.

ATP 250 Marrakesch, Marokko

  • Datum: 10.4.2017-16.4.2017
  • Mindesteinsatz: 250€
  • Bonus: 25€

ATP 250 Houston, USA

  • Datum: 10.4.2017-16.4.2017
  • Mindesteinsatz: 250€
  • Bonus: 25€

Masters 1000 Monte Carlo, Monaco

  • Datum: 16.4.2017-23.4.2017
  • Mindesteinsatz: 1.000€
  • Bonus: 100€

ATP 500 Barcelona, Spanien

  • Datum: 24.4.2017-30.4.2017
  • Mindesteinsatz: 500€
  • Bonus: 50€

ATP 250 Budapest, Ungarn

  • Datum: 24.4.2017-30.4.2017
  • Mindesteinsatz: 250€
  • Bonus: 25€

Autor dieses Beitrages

Thomas Singer

Ich bin Thomas Singer, freier Journalist bei der Berliner Zeitung und professioneller Sportwetter. Bereits in meinem Studium der Sportwissenschaft an der Humbold-Univerisät in Berlin habe ich meine Passion für das Sportwetten entdeckt und mittlerweile mein System so optimiert, dass ich meine Journalistentätigkeit nebenbei praktizieren kann. Ich freue mich über jeden Follower auf meinem Google+ Profil.