Die Bet3000 Adventsrunde: 1.000 Euro Preisgeld mit dem Bundesliga-Tippspiel zum 2. Advent

Dezember 8, 2017

Der 2. Teil der Bet3000 Adventsrunde besteht aus einem Tippspiel zur ersten Fußballbundesliga. Dabei müssen die Tendenzen und die Anzahl der geschossenen Tore des Spieltags richtig prognostiziert werden. Auf die besten 40 Teilnehmer wartet ein Preispool im Wert von von 1.000 Euro.

Maximaler Bonus

Prozent

Bewertung

Zum Anbieter

Vorhersage des 16. Spieltags

Die Teilnahme an dem Gewinnspiel steht allen registrierten Kunden von Bet3000 aus Deutschland und Österreich offen. Sie erfordert die Abgabe eines Tipps auf sämtliche Begegnungen des 16. Bundesligaspieltags, der am 12. und 13. Dezember ausgetragen wird. Dabei müssen die Tendenzen, also 1, X oder 2, sowie die Summe der erzielten Tore vorhergesagt werden. Wichtig ist neben der Tippabgabe auch die Angabe der E-Mail-Adresse und des Benutzernamens. Der Tipp muss bis spätestens Dienstag, den 12. Dezember 18:00 Uhr abgeschickt werden. Er ist nur dann gültig, wenn der Teilnehmer zwischen 10. und 12. Dezember eine Einzel- oder Kombiwette mit einem Mindesteinsatz von 10 Euro bei Bet3000 platziert. Alternativ kann er auch eine Einzahlung in Höhe von zumindest 10 Euro tätigen. Sollte ein Spieler mehrere Tipps abgeben, wird er von der Teilnahme an dem Tippspiel ausgeschlossen.

Preispool von 1.000 Euro

Insgesamt werden an die besten 40 Teilnehmer 1.000 Euro ausgeschüttet. Der Sieger bekommt 250 Euro, die Zweit- bis Zehntplatzierten jeweils 50 Euro und alle restlichen Gewinner 10 Euro. Das Preisgeld wird den Spielerkonten am Freitag, den 15. Dezember in Form von Gratiswetten gutgeschrieben. Der Gewinn ist daher nicht sofort auszahlbar, sondern muss zumindest einmal mit einer Quote von 2.0 oder höher umgesetzt werden.

Autor dieses Beitrages

Thomas Singer
Ich bin Thomas Singer, freier Journalist bei der Berliner Zeitung und professioneller Sportwetter. Bereits in meinem Studium der Sportwissenschaft an der Humbold-Univerisät in Berlin habe ich meine Passion für das Sportwetten entdeckt und mittlerweile mein System so optimiert, dass ich meine Journalistentätigkeit nebenbei praktizieren kann. Ich freue mich über jeden Follower auf meinem Google+ Profil.