Wettquoten von Bet365 für die Bundesligasaison 2017/18 und den ersten Spieltag

August 11, 2017

Am 18. August startet die neue Bundesligasaison und einmal mehr geht der FC Bayern als klarer Favorit in die Spielzeit. Dies zeigen auch die Quoten von bet365, die auch im Auftaktspiel gegen Leverkusen für die Münchner sprechen. Spannend wird der Abstiegskampf, handelt es sich doch bei den beiden Aufsteigern um altbekannte Traditionsvereine.

Maximaler Bonus

Prozent

Bewertung

Zum Anbieter

Titelverteidiger als klarer Favorit

Die Saison 2017/18 der ersten deutschen Fußballbundesliga startet am 18. August 2017 und endet nach 34 Spieltagen und 306 Partien (+ 2 Relegationsspielen) am 12. Mai 2018. Die Winterpause findet zwischen der 17. und 18. Runde statt und dauert vom 18. Dezember 2017 bis zum 12. Januar 2018. Bereits wenige Wochen nach dem Saisonschluss wird die Fußballweltmeisterschaft in Russland ausgetragen.

Der Titelverteidiger und frischgebackene Supercupsieger FC Bayern München geht auch in diesem Jahr wieder als Favorit in die Meisterschaft. Obwohl die Vorbereitung nicht ganz optimal gelaufen ist, bietet bet365 nur eine Quote von 1.14 für einen Tipp auf den Meistertitel der Münchner. Für Wetten auf einen Platz in den Top 4 beträgt die Quote gar nur 1.002. Die zweithöchste Meisterquote mit 8.0 hat die Borussia aus Dortmund, die den 18-Punkte-Rückstand des Vorjahres in diesem Jahr verringern möchte. Der Überraschungszweite des letzten Jahres aus Leipzig, der vor allem in der Hinrunde grandios aufspielte, hat bei Bet365 eine Meisterquote von 21.0. Es folgen Bayer Leverkusen und Schalke mit Quoten von jeweils 67.0 sowie TSG Hoffenheim mit 81.0. Die größten Außenseiter auf den Meistertitel sind gemäß bet365 FC Augsburg, Mainz 05, HSV, SC Freiburg und Hannover 96 (jeweils Quoten von 1001.0). Der letztgenannte Klub ist zusätzlich jener Verein mit der höchsten Quote für einen Top-4-Platz.

Spannendster Abstiegskampf seit Jahren erwartet

Der Kampf um den Abstieg könnte einer der spannendsten seit Jahren werden. Schließlich sind die beiden Aufsteiger aus Stuttgart und Hannover nicht vor vornherein als eindeutige Abstiegsfavoriten zu deklarieren. Für bet365 sind vor allem die folgenden vier Teams abstiegsgefährdet: Hannover 96 (2.37), Mainz 05 (2.87), HSV (3.0) und SC Freiburg (3.50). Über niedrige Quoten verfügen darüber hinaus auch noch Eintracht Frankfurt mit 5.5, VfB Stuttgart mit 7.0 sowie der 1. FC Köln, Hertha BSC und VfL Wolfsburg mit jeweils 9.0. Bei einer gewonnenen Wette auf einen Abstieg von Borussia Dortmund zahlt bet365 das 201-Fache aus. Sollte tatsächlich der FC Bayern München den Gang in die zweite Liga antreten müssen, winkt sogar das 4501-Fache.

Titelverteidiger eröffnet die Saison

Die Bundesligasaison 2017/18 wird mit dem Heimspiel des FC Bayern München gegen Bayer Leverkusen eröffnet. Die Partie wird am Freitag, den 18. August 2017 um 20:30 Uhr in der Münchner Allianz Arena angepfiffen. Bet365 sieht den Titelverteidiger in der Favoritenrolle und bietet für einen Sieg des Rekordmeisters eine Quote von 1.22. Bei einem Remis winkt das 6-Fache, bei einem Sieg der Leverkusener das 13-Fache.

Das Topspiel am Samstag, den 19. August 2017 findet um 18:30 Uhr in der Veltins-Arena auf Schalke statt. Dabei trifft der Vorjahrszehnte auf den Vizemeister RB Leipzig. Bet365 erwartet eine enge Begegnung und bietet für einen Sieg der Knappen eine Quote von 2.62, für ein Remis eine Quote von 3.30 und für einen Erfolg der Leipziger einer Quote von 2.60. Die Dortmunder unter Neo-Trainier Bosz müssen zum Auftakt beim VfL Wolfsburg ran. Die Quote für einen Heimerfolg liegt bei 4.20, für einen Auswärtssieg des BVB bei 1.75. Bei den weiteren Samstagspartien zwischen TSG Hoffenheim und Werder Bremen, Hertha BSC und VfB Stuttgart, HSV und FC Augsburg sowie Mainz 05 und Hannover 96 wird jeweils die Heimmannschaft favorisiert. Hier sticht vor allem die niedrige Siegquote (1.75) des vorjährigen Überraschungsteams aus Hoffenheim hervor.

Das Highlight am Sonntag, den 20. August 2017 ist das Rhein-Derby zwischen Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln. Die 104. Auflage des Duells wird um 18:00 Uhr im Borussia-Park angepfiffen. Bet365 sieht die Heimmannschaft als Favorit an bietet dementsprechend eine Quote von 2.10. Im Falle einer Punkteteilung oder eines Auswärtssieges winkt das 3.40-Fache des Einsatzes. Die bisherige Bilanz spricht mit 53:30 Siegen für die Borussia aus Mönchengladbach, die auch 7 der letzten 10 Duelle für sich entscheiden konnte. Im zweiten Sonntagsspiel zwischen SC Freiburg und Eintracht Frankfurt gilt bei bet365 das Heimteam mit einer Quote von 2.37 als leichter Favorit (zu 3.0).

100

Jetzt Ihren bet365 Bonus Code erhaltenBonusCode Anzeigen

Autor dieses Beitrages

Thomas Singer
Ich bin Thomas Singer, freier Journalist bei der Berliner Zeitung und professioneller Sportwetter. Bereits in meinem Studium der Sportwissenschaft an der Humbold-Univerisät in Berlin habe ich meine Passion für das Sportwetten entdeckt und mittlerweile mein System so optimiert, dass ich meine Journalistentätigkeit nebenbei praktizieren kann. Ich freue mich über jeden Follower auf meinem Google+ Profil.