BetVictor Testbericht – Tradition seit 1946

Der Begriff Betvictor mag vielleicht noch dem einen oder anderen Sportwettenfan etwas nichtssagend sein, doch spätestens wenn der Name Victor Chandler genannt wird, fällt der Groschen. Hinter dem Wettanbieter steht die britische Buchmacherlegende. Der Markenname setzt sich aus den Teilen Bet und Victor zusammen. So fügt sich zusammen, was zusammen gehört. Offizieller Markeninhaber und Betreiber der Website ist die Victor Chandler Limited mit Sitz im Gibraltar. In der ehemaligen britischen Kolonie sind gleichzeitig alle Lizenzen und Genehmigungen für Betvictor ausgestellt. Der Buchmacher steht unter ständige Kontrolle der Regierung von Gibraltar.

Wettquoten

9.7

Wettangebot

9.1

Wettbonus

9.6

Kundenservice

8.8

Zahlungsmittel

9.2

Mobile

7.0

Positives

  • Vielfältige, attraktive Bonusangebote
  • Seriöser Wettanbieter mit EU-Lizenz
  • PayPal-Zahlungen werden akzeptiert
  • Perfekt gestaltete mobile Webseite
  • Solides Wettangebot ink. hohe Quoten

Negatives

  • Live Streams in Deutschland nicht möglich
  • Aktuell keine Telefonhotline vorhanden

Bonus

  • 600% Bonus für alle Neukunden bis zu €60! Setzen Sie Ihre erste Wette für €10 und Sie erhalten von uns €30 Sportwetten-Bonus und €30 Casino-Bonus

BEWERTUNG
8.9

BetVictor Testbericht

Victor Chandler begann bereits im Jahre 1946 mit der Annahme von Pferdewetten. Bis heute hat sich der Name Chandler im Wettbusiness gehalten. Die Chandler Dynastie als Familienunternehmen betreibt das eigene Buchmachergeschäft bereits in der dritten Generation. Noch immer gilt der Firmenleitspruch, welcher vor über 65 Jahren geprägt wurde: „Vertrauen, Ehre und Integrität.“ Der Wettanbieter ist den letzten zehn Jahren stark gewachsen, was Kunden in 160 Ländern eindrucksvoll untermauern. Die seriöse Arbeitsweise der Briten sichert Betvictor auch in Deutschland einen immer größeren Kundenkreis. Werbepartner für das Unternehmen ist der ehemalige Fußballmanager und Selfmademen Rainer Callmund. Das Schwergewicht Callmund ist bekannt für seine ehrliche und offene Art. Dies sind Attribute, welche Betvictor in der Marketingstrategie natürlich hervorragend zu Gute kommen.

Vor wenigen Monaten ist Betvictor zusätzlich das erste große Sponsorenengagement in Deutschland eingegangen. Als Partner wurde der 1 FC Union Berlin gewählt. Welcher Club könnte zur Tradition von Betvictor besser passen, als die Eisernen aus der Hauptstadt. Union steht für ehrlichen Sport und Bodenständigkeit. Ehrlich und bodenständig ist Betvictor in allen den Jahren des geschäftlichen Erfolges ebenfalls geblieben. Die Homepage der Briten ist der erste kleinere Kritikpunkt in unserem Test. Die Website wirkt teilweise etwas überladen und mit Werbung geradezu vollgestopft. Weniger ist manchmal mehr. Die Reklameangebote für die anderen Betvictor Bereiche hätte man sich im Sektor der Sportwetten eigentlich sparen können. Auch die Auffindbarkeit der Quoten für Sonderwetten ist manchmal nicht so einfach. Die Navigation der Website zählt nicht zu den besten am Markt. Das Rahmenangebot von Betvictor hingegen ist vollkommen in Ordnung. Poker, Casino mit Live–Variante, Slots und Games runden das Portfolio ab. Highlight ist sicher der South Park-Automat, welcher von Betvictor auch explizit beworben wird.

BetVictor im Detail

Wettquoten – Goldgrube für jeden Spieler

Wo, wenn nicht bei den Wettquoten sollte die Stärke von Viktor Chandler liegen. Die jahrzehntelange Buchmachererfahrung zahlt sich hier aus. Mit einem durchschnittlichen Auszahlungsschlüssel von rund 94 Prozent liegt Betvictor auf Augenhöhe mit Bet365. Je wichtiger der Events, umso höher die Kurse bei Betvictor. Diese Tendenz ist zwar bei vielen guten Wettanbieter zu verzeichnen, doch selten so ausgeprägt und extrem wie bei Betvictor. Spitzenspiele der Premier League oder der deutschen Bundesliga erreichen problemlos Quotenschlüssel von über 96 Prozent. Ein Champions League- oder WM-Finale hingegen landet bei Betvictor auf schier unglaublichen 98 Prozent. Das Gute an der Kursstruktur der Briten ist, sie fällt auch bei sogenannten Randsportarten und im Live- Sektor kaum ab. 90 ist der Standard bei Betvictor. Hobbyspieler und High Roller werden bei diesen Quoten bestens bedient. Übrigens, Einsatzlimits kennt Betvictor als typischer Brite kaum und persönliche Limitierungen von erfolgreichen Gamblern schon gar nicht. Eine Beobachtung konnten wir in unserem Test aber dann doch machen. Je näher der Events rückt, umso weicher werden die Quoten. Sie purzeln nicht, aber sie geben nach. In diesem Bereich hat der Marktführer Bet365 noch die Nase vorn. Eine zusätzliche Besonderheit weisen die Quoten von Betvictor auf. Sie werden prinzipiell bis zur dritten Stelle nach dem Komma anzeigt.

Wettangebot – Noch Reserven vorhanden

Mit knapp über 20 Sportarten im Angebot liegt Betvictor im oberen Mittelfeld. Sicherlich kann in diesem Bereich der Hebel nochmals angesetzt werden, um weitere attraktive Möglichkeiten zum Wetten zu schaffen, aber die wichtigsten Events sind in jedem Fall vorhanden. Das Wettangebot ist auf den König Fußball fokussiert, welcher teilweise bis zu 90 Prozent des Portfolios einnimmt, ähnlich wie beim deutschen Bookie Tipico. Die Auswahl der Ligen ist umfangreich und befriedigt jeden Fußballfan. In Deutschland offeriert Betvictor Wetten bis hinab zur Amateuroberliga. Tennis, Handball, Formel 1, Basketball und Volleyball werden von Betvictor ebenfalls sehr gut abgedeckt. Sehr umfangreich sind des Weiteren American Football und Australian Rules Football vertreten. Für die Freunde der Exoten offeriert der Buchmacher Wetten auf Nine-Ball Pool, Snooker, Poker, Darts, Speedway und Gälischen Sport. Von den Gesellschafts- und Politikwetten sowie von Hunde- und Pferderennen sind deutsche Spieler bei Betvictor übrigens ausgeschlossen. Wird eine derartige Wette festgestellt, erfolgt deren Rückabwicklung.

In der Tiefe der Wettmärkte kann Betvictor zweifelsohne Punkten. Die Begegnungen der Champions-, der Europa- und Premier League weisen durchweg rund 80 Spezialwetten auf. Die italienische Serie A oder die deutsche Bundesliga kommen immerhin noch auf 60 Wettmärkte. Dominanz zeigt der Fußball auch im Live – Center. Dabei ist positiv zu erwähnen, dass Betvictor oft auch relativ unwichtige Begegnungen aus Nachwuchsligen in den Live – Bereich zaubert. Umrahmt wird die Königsportart von Tennis, Volleyball, Darts, Cricket und Eishockey, jedoch schon in einer weit geringeren Quantität. Wer aber einfach hohe Kurse ohne entsprechendes Sportwissen mag, ist im Live – Center von Betvictor ebenfalls richtig, da hier der virtuelle Sport eingebaut wurde. Rund um die Uhr kann auf fiktive Fußballspiele, Hunde- und Pferderennen, Motorsport und Speedway gesetzt werden.

Wettbonus – Interessant, wenn auch nicht ideal

Man möge fast meinen mit seinem Bonus 2017 hat sich Betvictor ein wenig verzettelt. Gerade Neukunden im Sportwettenbereich werden die Bedingungen nur schwer verstehen. Die Zahlen 600% bis zu 60 Euro mögen gut und bekannt vorkommen. Doch die Details des Betvictor Bonus unterscheiden sich elementar von der Konkurrenz. Doch der Reihe nach.

Der Bonus orientiert sich nicht an der Einzahlung, sondern am Abschluss der ersten Wette. Je nach Höhe des Einsatzes erstattet Betvictor diesen in Form einer Gratiswette als Cashback zurück. Die erste eigene Wette muss aber bestimmte Voraussetzungen aufweisen, um sich für den BetVictor Bonus zu qualifizieren. Betvictor schreibt hierfür eine Mindestquote von 2.00 vor. Bei Kombinationswetten ab vier Spielen, wird kein minimaler Kurs angesetzt. Egal ob dieser Tipp gewinnt oder verliert, das Anrecht auf den Bonus besteht in jedem Fall. Die Gratiswette kann danach beliebig im Sports Bereich gesetzt werden, jedoch in einer Summe. Dabei ist zu beachten, dass sollte diese erfolgreich sein, nur der Reingewinn gutgeschrieben wird, nicht der Einsatz. Wer also für zehn Euro bei einer Quote von 3,5 gewinnt, erhält 25 Euro, anstatt 35 Euro. Doch diese Summe steht noch längst nicht zur Auszahlung bereit, sondern muss weitere 4-mal auf Sportwetten platziert werden. Lobenswert ist in diesem Fall lediglich, dass keine Mindestquoten mehr vorgegeben sind. User, welche ihre Einzahlung mittels Skrill by Moneybookers vornehmen, sind übrigens vom Bonus ausgeschlossen.

Wir meinen, Betvictor hat sicherlich einen interessanten Ansatzpunkt gewählt, um eine lukratives Angebot zu kreieren, sich in den Umsatzbedingungen jedoch verheddert. Die Wettsteuer berechnet Betvictor wie die meisten Mitbewerber nur bei gewonnen Tickets durch einen fünfprozentigen Abzug von der Bruttogewinnsumme.

Kundenservice – Live Chat in deutscher Sprache

Die Mitarbeiter von Betvictor sprechen deutsch. Eine telefonische Hotline ist jedoch nicht vorhanden. Der Kontakt kann nur per Live – Chat oder per Email aufgenommen werden. In der Regel dürfte dies auch ausreichend sein. Der deutsche Support kann zwischen 10 und 24 Uhr zu Hilfe gezogen werden.

Die wichtigsten Fragen werden vorab im FAQ-Menü beantwortet.

Ein- und Auszahlungen – Ordentliches Portfolio

Die Zahlungsmethoden bei Betvictor variieren von Staat zu Staat. Der Buchmacher ist bemüht regionale Bezahlsysteme in das Portfolio einzubauen, um jedem Spieler weltweit ideale, schnelle Ein- und Auszahlungen zu ermöglichen. Kreditkarten akzeptiert Betvictor von Visa und MasterCard sowie von zahlreichen anderen Debitanbietern. Die Einzahlung wird sofort gebucht. Bei Gewinnabhebungen zugunsten der Visa Karte müssen Kunden mit einer drei- bis fünftägigen Verifizierungsfrist vom Kartenprovider rechnen. Die Banküberweisung ist der Klassiker im Portfolio, wobei mit Laufzeiten von bis zu fünf Werktagen gerechnet werden kann. Als Prepaidvarianten bevorzugen die Briten die Paysafecard und Ukash. Wer das Tempo seiner Überweisung pushen will, darf gerne auf das Direktbuchungssystem Sofortüberweisung.de zurückgreifen. PayPal gehört erst seit wenigen Wochen zum Portfolio von Betvictor und wird insbesondere die deutsche Kundschaft erfreuen. Skrill by Moneybookers und Neteller runden die Zahlungsmethoden ab. Grundsätzlich versucht Betvictor, wie viele andere Onlineanbieter auch, immer den Weg der Einzahlung für die Gewinnabhebung zu nutzen. Ist dies, wie beispielsweise bei den Prepaidvarianten nicht möglich, wird auf die Banküberweisung zurückgegriffen.

Mobile Webseite und App – Topangebot für mobile Spieler

Beim mobilen Wetten kann sich Betvictor ohne Eigenlob zu den absoluten Topanbietern zählen. Die optimierte Website macht das eigene Smartphone zum Wettbüro. Die Gestaltung ist übersichtlich, die Navigation kinderleicht – was will man mehr. Es kann auf das gesamte Wettportfolio inklusive der Livewetten zugriffen werden. Selbst der interne Casinobereich ist für ein kleines Spielchen zwischendurch abrufbar. Die Kontoverwaltungsfunktionen sind umfassend eingebaut. Der Kundensupport kann ebenfalls mittels App kontaktiert werden. Ein- und Auszahlungen von unterwegs steht nichts im Wege. Technisch setzt Betvictor auf eine Instant App, welche nicht gedownloadet werden muss. Die Anwahl im Handybrowser ist ausreichend. Die Homepage ist für alle Systeme optimiert und kann mit iPhone, iPad, Samsung, HTC, Blackberry, Playbook, Sony Ericsson und Nokia gleichermaßen angesteuert werden.

Fazit

Betvictor hat zweifelsohne seinen festen Platz in der Buchmacherszene gefunden. Die sehr hohen Quoten verzücken insbesondere Profispieler. Das Wettangebot überzeugt, wenn auch noch Verbesserungspotential besteht. Es ist anzunehmen, dass sich Betvictor, welcher immerhin Klienten in 160 Ländern hat, demnächst noch verstärkt dem deutschen Markt widmen wird. Der neue Sponsorenvertrag mit dem 1. FC Union Berlin deutet auf eine neue Ausrichtung der Briten hin. Auch die Aufnahme von PayPal ins Zahlungsportfolio gibt dieser Vermutung neue Nahrung. Die mobile Webseite ist nahezu perfekt und überzeugt sicherlich jeden mobilen Gambler. Der Bonus hingegen hat noch seine Schwächen, wobei wir annehmen Betvictor ist in diesem Fall mit gutem Willen einfach über das Ziel hinaus geschossen.

BetVictor

Maximaler Bonus

Prozent

Bewertung

Zum Anbieter

BetVictor Testbericht – Eindrücke der Profispieler lesen bewertet mit8.9 / 10

60

Jetzt Ihren betvictor Bonus Code erhaltenBonusCode Anzeigen

Autor dieses Beitrages

Thomas Singer
Ich bin Thomas Singer, freier Journalist bei der Berliner Zeitung und professioneller Sportwetter. Bereits in meinem Studium der Sportwissenschaft an der Humbold-Univerisät in Berlin habe ich meine Passion für das Sportwetten entdeckt und mittlerweile mein System so optimiert, dass ich meine Journalistentätigkeit nebenbei praktizieren kann. Ich freue mich über jeden Follower auf meinem Google+ Profil.