Bwin Erfahrungsbericht – seriöser Wettanbieter im Test

Wenn ein Unternehmen den Onlinesportwettenmarkt geprägt hat dann Bwin, bekannt auch unter dem Namen betandwin. Kein anderer Anbieter ist in den letzten Jahren derart massiv in der Öffentlichkeit aufgetreten, wie das 1998 in Wien gegründete Unternehmen. Entscheidend dazu beigetragen haben sicherlich die Sponsorenengagements bei Manchester United und Real Madrid. Doch nicht nur diese Topclubs aus der Champions League unterstützt Bwin .Auch Sportarten abseits des großen Rampenlichtes kommen in den Genuss von Zuwendung von Bwin. Die FIBA Basketball Europa League gehört sicher noch zu den größeren Events, Einzelsportler aus dem Bereich des Behindertensport und allgemeine karitative Organisationen stehen aber abseits des Sports ebenso auf der Geldempfängerliste der Bwin Gruppe. Dabei wird deutlich, dass Marketing nicht alles ist, sondern der Buchmacher auch seiner sozialen Verantwortung nachkommt.

Wettquoten

8.1

Wettangebot

9.8

Wettbonus

8.3

Kundenservice

9.2

Zahlungsmittel

9.5

Mobile

8.5

Positives

  • Attraktiver Neukundenbonus
  • Riesiges Wettportfolio mit 90 Sportarten
  • Große Auswahl an Sport- und Spezialwetten
  • Schnelle Auszahlungsabwicklung
  • Exklusive Zahlung mit der Kalixa Card

Negatives

  • Eher mittelmäßige Quoten
  • Schnelle Limitierungen

Bonus

  • 100% Wilkommensbonus von bis zu 100€

BEWERTUNG
8.9

Bwin Testbericht

Apropos, kaum ein anderer Wettanbieter hat in den Jahren 2012 und 2013 mehr Geld in die Spielsuchtprävention investiert als Bwin. Der Onlinewettanbieter unterstützt mehrere Universitäten bei der Erforschung der Spielsucht und hilft gleichzeitig Betroffenenorganisationen. Was vor knapp 15 Jahren als kleines Pflänzchen in Österreich begann, ist heute ein globaler Online Entertainment Konzern. Im Jahre 2011 schloss sich Bwin mit dem Casinoanbieter PartyGaming zusammen, welcher unter anderem die bekannte Plattform Partypoker.com betreibt. Seit 2012 sind beide Unternehmen gemeinsam unter der Flagge Bwin.party digital Entertainment Plc vereint und betreiben mehrere Glücksspielhomepages. Der Buchmacher ist offiziell in Gibraltar lizenziert und besitzt von der ehemaligen britischen Kolonie eine seriöse EU-Lizenz für die Annahme und Vermittlung von Sportwetten. Die Bwin Gruppe selbst ist an der Londoner Börse gelistet, beschäftigt rund 3000 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Jahr 2012 ein Gewinn von 165 Millionen Euro nach Steuern. Das operative Geschäft wird von der ElectraWorks Limited in Gibraltar geführt, welche in der Sportwetten – Szene einen sehr guten Ruf genießt.

Betandwin konnte in den letzten Jahren nicht nur mit Sportwetten überzeugen. Dem Unternehmen ist es gelungen sich ein zweites festes Standbein aufzubauen, geschuldet dem Synergieeffekt, welcher durch den Zusammenschluss mit PartyGaming entstanden ist. Bwin ist ein beliebtes Mekka für Pokerfans geworden. Die Community, welche sich quasi rund um die Uhr auf der Bwin Homepage trifft, ist 2013 enorm angewachsen. Insgesamt vertrauen mehr als 20 Millionen Kunden aus der ganzen Welt auf Bwin.Wenn ein Unternehmen den Onlinesportwettenmarkt geprägt hat dann Bwin, bekannt auch unter dem Namen betandwin. Kein anderer Anbieter ist in den letzten Jahren derart massiv in der Öffentlichkeit aufgetreten, wie das 1998 in Wien gegründete Unternehmen. Entscheidend dazu beigetragen haben sicherlich die Sponsorenengagements bei Manchester United und Real Madrid. Doch nicht nur diese Topclubs aus der Champions League unterstützt Bwin. Auch Sportarten abseits des großen Rampenlichtes kommen in den Genuss von Zuwendung von Bwin. Die FIBA Basketball Europa League gehört sicher noch zu den größeren Events, Einzelsportler aus dem Bereich des Behindertensport und allgemeine karitative Organisationen stehen aber abseits des Sports ebenso auf der Geldempfängerliste der Bwin Gruppe. Dabei wird deutlich, dass Marketing nicht alles ist, sondern der Buchmacher auch seiner sozialen Verantwortung nachkommt.

Bwin im Detail

Wettquoten – eher durchschnittlicher Anbieter

Obwohl Bwin von der Öffentlichkeit noch immer als der absolute Marktführer der Wettbranche betrachtet wird, sehen einige professionelle Sportwettenfans den Anbieter mittlerweile mit etwas kritischen Augen. Die Wettquoten sind definitiv nicht mehr die besten der Branche. Mit einem durchschnittlichen Auszahlungsschlüssel von 92 bis 93 Prozent, bewegt sich der Buchmacher eher im Mittelfeld. Positiv ist jedoch die Ausgewogenheit der Kurse anzumerken. Die jahrelange Erfahrung zeigt sich in einem sehr soliden Wettquotenangebot. In einem Segment ist Bwin dann aber jedoch wirklich Spitze. Bei amerikanischem Sport, beispielsweise Baseball, offerieren die „Österreicher“ fast durchweg die besten Kurse.

Negative Tendenzen, welche beispielsweise Favoriten oder Außenseiter übermäßig herausstellen, sind beim Wettanbieter ebenfalls nicht zu erkennen. Die ganze Professionalität von Bwin zeigt sich bei der Quotierung von Asiatischen Handicap-Wetten und im Live – Wetten – Bereich. Wir möchten an dieser Stelle nicht verschweigen, dass die Kritik an Bwin von professionellen Sportwetten – Fans sich vorwiegend auf die Einsatzlimits beschränkt. Bwin ist bekannt für sein strenges Risikomanagement. Einerseits sind die Möglichkeiten hohe Wetten abzuschließen ohnehin schon sehr begrenzt, andererseits werden Spieler, welche mehrfach hintereinander hohe Gewinne verbuchen, sehr schnell mit persönlichen Limits versehen.Wettquoten – eher durchschnittlicher Anbieter

Wettangebot – der absolute Marktführer

Das Wettangebot von Bwin stellt noch immer die Konkurrenz in den Schatten. Die Kunden haben täglich die Auswahl aus bis zu 30.000 Einzelwetten und dies aus sage und schreibe 90 Sportarten. Mit diesem Portfolio dominiert Bwin den Markt. Dominiert werden die Sportwetten wie bei allen Anbietern vom König Fußball. Die Topsportarten Tennis, Basketball, Volleyball und Handball folgen auf dem Fuße. Neben den amerikanischen Sportarten nimmt auch die Formel 1 einen sehr großen Raum bei Bwin ein. Aber auch absolute Randsportarten kommen bei Bwin nicht zu kurz. Wer beispielsweise auf Golf, Rollhockey, Poker, Futsal, Badminton, Dart oder Cricket wetten möchte, findet bei Bwin ein umfangreiches Portfolio. Ein relativ neuer, aber sehr gut ausgebauter Bereich bei Bwin sind die Pferderennen. Das Segment steht den klassischen Rennanbietern aus Großbritannien fast in Nichts nach. Ein wenig auf die Insel hat Bwin auch bei den Gesellschafts- und Politikwetten geschaut. Zwar werden die Offerten meist erst kurz vor dem Ereignis veröffentlicht, doch erfahrene Spieler holen bei Fernsehshows und Wahlen den einen oder anderen Gewinn.

Das Wettangebot ist nicht nur in der Breite überzeugend. Die Spezialwettmärkte, welche Bwin auf jedes Event anbietet, gehören zu den besten am Markt, wobei es der Buchmacher dann schon gerne mal ein wenig übertreibt, im positiven Sinne gemeint. Beispielsweise kann man auf die Tausendstelsekunde wetten, mit welcher der Sieger eines Formel 1-Rennens den Zielstrich überquert. Sehr umfangreich ist das moderne und perfekt gestaltete Live-Center von Bwin, welches nicht nur auf Fußball und Tennis spezialisiert ist. Auch zahlreiche Randsportarten können in Echtzeit zu durchaus attraktiven Kursen getippt werden. Der Live – Wetten – Bereich wird enorm vom umfangreichen Stream – Angebot des Buchmachers aufgewertet. Bwin überträgt täglich rund 100 Sportereignisse live. An Wochenenden steigen die Live – Berichterstattung enorm, so dass es Bwin monatlich auf gut 1000 Streams schafft. Legendär sind sicherlich die Übertragungen der deutschen Fußball-Bundesliga, wobei der Stream jedoch nur außerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz empfangbar ist.

Wettbonus – Bwin gibt seinen Kunden extrem viel Zeit

Der Neukundenbonus 2017 hat bei Bwin einen maximalen Wert von 100 Euro und wird zu 100 Prozent auf die Ersteinzahlung gewährt. Dabei gibt Bwin seinen neuen Kunden im Gegensatz zu den Mitbewerbern extrem viel Spielraum. Nach der Anmeldung haben diese 365 Tage Zeit, um die Ersteinzahlung zu leisten. Der Mindestbetrag liegt bei 10  Euro. Auch die Bonusbedingungen sind mehr als angenehm und absolut fair. Bonus und Einzahlung müssen lediglich 3mal im Sportwettenbereich bei einer Mindestquote von 1.70 durchgespielt werden. Im Klartext heißt dies: Wer den maximalen Bonus von 100 Euro in Anspruch nimmt, muss insgesamt 600Euro umsetzen, um die Auszahlungsreife zu erhalten. Mit dieser Vorgabe kann Bwin definitiv begeistern und es kommt noch besser. Um die Umsatzbedingungen des Wettbonus zu erfüllen, haben die Spieler ein ganzes Jahr Zeit. Für die Bereiche Poker und Casino bietet der Bookie einen gesonderten Bonus an. Wer zahlt die Wettsteuer? Bwin hat sich als einer der ersten Buchmacher direkt nach der Einführung der fünfprozentigen Abgabe 2012 für eine Kostenteilung mit den eigenen Kunden entschieden. Dass heißt, bei verlorenen Tickets trägt der Wettanbieter die Steuerlast, gewonnene Tickets werden mit einem fünfprozentigen Abzug vom Bruttogewinn belastet. Obwohl es in Internetforen teilweise kontrovers diskutiert wurde, entsteht dabei den Spielern kein Nachteil.

Wir möchten dies an einem kleinen Beispiel erklären:

  • Steuerabzug bei Tippabgabe: Einsatz 100 – 5 Prozent = 95 x 2,5 Quote = 237,50 Euro
  • Steuerabzug bei Gewinn: Einsatz 100 x 2,5 Quote = 250 – 5 Prozent = 237,50 Euro
  • Der Nettogewinn bleibt in beiden Fällen gleich

Weitere Bonus – Programme mit Cashbackfunktion offeriert Bwin beispielsweise auf ausgewählte Games der Champions League, der Bundesliga, der Europa League, der Serie A oder der Premier League. Als kleinen privaten Bonus erhalten die Spieler oft den Bwin Geburtstagsbonus.

Kundenservice – In den Geschäftszeiten erreichbar

Der Support von Bwin zeichnet sich insbesondere durch seine Kompetenz und Professionalität aus. Auch in diesem Segment merkt man die jahrelange Erfahrung des Wettanbieters. Die Emailantworten lassen manchmal ein wenig auf sich warten, was aber dem hohen Anfrageaufkommen geschuldet sein dürfte. In der Regel benötigen selbst Anfänger bei Bwin den Kundenservice eigentlich kaum. Das FAQ-Menü auf der Homepage ist derart umfangreich, dass fast jede Frage vorab beantwortet wird. Wer sich eine telefonische Auskunft auf seine Frage holen möchte, kann dies zu den üblichen Geschäftszeiten tun. Die Mitarbeiter von Bwin sind über eine Wiener Festnetznummer erreichbar. (Achtung, der Anruf ist mit Telefonkosten für ein Auslandsgespräch verbunden). Gleiches gilt für die Faxnummer. Der Support arbeitet an Werktagen in der Zeit zwischen 10 und 22 Uhr und an Wochenenden zwischen 12 und 20 Uhr.Der Support von Bwin zeichnet sich insbesondere durch seine Kompetenz und Professionalität aus. Auch in diesem Segment merkt man die jahrelange Erfahrung des Wettanbieters. Die Emailantworten lassen manchmal ein wenig auf sich warten, was aber dem hohen Anfrageaufkommen geschuldet sein dürfte. In der Regel benötigen selbst Anfänger bei Bwin den Kundenservice eigentlich kaum. Das FAQ-Menü auf der Homepage ist derart umfangreich, dass fast jede Frage vorab beantwortet wird. Wer sich eine telefonische Auskunft auf seine Frage holen möchte, kann dies zu den üblichen Geschäftszeiten tun. Die Mitarbeiter von Bwin sind über eine Wiener Festnetznummer erreichbar. (Achtung, der Anruf ist mit Telefonkosten für ein Auslandsgespräch verbunden). Gleiches gilt für die Faxnummer. Der Support arbeitet an Werktagen in der Zeit zwischen 10 und 22 Uhr und an Wochenenden zwischen 12 und 20 Uhr.

Ein- und Auszahlungen – Das Highlight ist die Kalixa Card

Wer Kunden rundum den Globus betreut, passt seine Ein- und Auszahlungsmethoden selbstverständlich an den jeweiligen Regionen und Länder an. Bwin hatte zahlreichen Zahlungsmethoden im Portfolio, welche vereinzelt nur für ganz bestimmte Staaten gelten. Lobend muss man bei Bwin herausstellen, dass der Buchmacher auch neuen Transfermethoden immer aufgeschlossen gegenübersteht. Im letzten Jahrzehnt war Bwin beispielsweise der einzige Sportwettenanbieter überhaupt, bei welchem Einzahlungen mit T-Pay vorgenommen werden konnten. Heute ist die Kalixa Card das Highlight unter den Ein- und Auszahlungsvarianten. Die exklusive Partnerschaft mit der Kalixa Group sichert Bwin Kunden eine superschnelle Gewinnauszahlung über welche direkt am Bankautomaten in cash verfügt werden kann. Die Zahlungen von und zur Kalixa Card erfolgen in Echtzeit. Die Gewinnabhebung steht binnen weniger Sekunden zur Verfügung und dies in bar.

Standardzahlungswege sind die Banküberweisungen und die Kreditkarten, welche von MasterCard, Visa und Diners Club akzeptiert werden. Kunden müssen dabei kalkulieren, dass Bwin bei MasterCard- und Visa – Buchungen eine zweiprozentige Bearbeitungsgebühr erhebt. Völlig kostenlos sind die e-Wallets PayPal, Neteller, Skrill by Moneybookers und Click2Pay. Kunden, welche lieber auf eine anonyme Variante zurückgreifen und kleinere Beträge einzahlen möchten, können dies per Ukash und mit der Paysafecard tun. Die Mindesteinzahlungssumme beträgt bei fast allen Transfermethoden zehn Euro, die Höchstgrenze ist in der Regel auf 5.000 Euro festgesetzt. Ein entscheidendes Qualitätsmerkmal eines jeden Buchmachers sind natürlich die Auszahlungszeiten. Bwin gehört dabei zu den ganz fixen Bookies. E-Wallets sind in der Regel nach maximal 24 Stunden gebucht. Banküberweisungen beanspruchen kaum länger als drei bis fünf Werktage. Alle Ein- und Auszahlungsvarianten, welche für einzelne Staaten Gültigkeit haben, sind auf der Website übersichtlich dargestellt.

Mobile Website und App – Per iPhone und Android sogar Livestream empfangbar

Die Bwin Sports App bietet das komplette Wettportfolio des Buchmachers, angefangen von den klassischen Pre-Match-Wetten über die Last Minute Sportwetten bis hin zum kompletten Live-Center. Als Nutzer haben Sie unter „Meine Wetten“ den kompletten Überblick über ihre offenen und abgerechneten Tipps. Via Smartphone können Einzel-, System- und Kombiwetten platziert werden. Die App garantiert den kompletten Zugriff auf die individuelle Spielerplattform inklusive allen Ein- und Auszahlungsfunktionen. Das mobile Angebot von Bwin steht in mehreren Ausführungen zur Verfügung. IPhone Nutzer können ihre Anwendung direkt im App Store laden, für Samsung und HTC steht die App im Android Market zur Verfügung. Alle anderen Spieler müssen mit ihrem Smartphone lediglich die optimierte Seitenversion im Handybrowser anwählen. Eine manuelle technische Einstellung ist nicht notwendig, diese wird von Bwin automatisch vorgenommen. Das umfangreiche Livestream-Angebot ist via iPhone und Android empfangbar.

Fazit

Wer einen seriösen und sicheren Buchmacher sucht, ist bei Bwin in sehr guten Händen. Auch wenn Bwin sicherlich nicht mehr der Branchenprimus schlechthin ist, das Wettangebot, das Bonusprogramm und der kompetente Kundenservice wissen zu überzeugen. Kleine Abstriche sind bei den Quoten und den Einsatzlimits zu machen, was aber einen Freizeit- und Hobbyspieler eher weniger in seiner Entscheidung für oder gegen Bwin beeinflussen sollte. Das Rahmenprogramm auf der Homepage von Bwin überzeugt ebenfalls durch Klasse. Hier kann man sich durchaus mehrere Stunden am Tag wohlfühlen, egal ob beim Gambling im Casino, beim Poker oder einfach nur vorm Livestream.Wer einen seriösen und sicheren Buchmacher sucht, ist bei Bwin in sehr guten Händen. Auch wenn Bwin sicherlich nicht mehr der Branchenprimus schlechthin ist, das Wettangebot, das Bonusprogramm und der kompetente Kundenservice wissen zu überzeugen. Kleine Abstriche sind bei den Quoten und den Einsatzlimits zu machen, was aber einen Freizeit- und Hobbyspieler eher weniger in seiner Entscheidung für oder gegen Bwin beeinflussen sollte.

Bwin

Maximaler Bonus

Prozent

Bewertung

Zum Anbieter
Bwin bewertet am mit 8.9/10

100

Jetzt Ihren bwin Bonus Code erhaltenBonusCode Anzeigen

Autor dieses Beitrages

Thomas Singer
Ich bin Thomas Singer, freier Journalist bei der Berliner Zeitung und professioneller Sportwetter. Bereits in meinem Studium der Sportwissenschaft an der Humbold-Univerisät in Berlin habe ich meine Passion für das Sportwetten entdeckt und mittlerweile mein System so optimiert, dass ich meine Journalistentätigkeit nebenbei praktizieren kann. Ich freue mich über jeden Follower auf meinem Google+ Profil.