Das Champions League Finale in Kiew bei Bet365

Mai 22, 2018

Am kommenden Wochenende schließt die europäische Fußballsaison mit dem Champions-League-Finale in Kiew (Ukraine). Der amtierende Champions-League-Sieger Real Madrid, der den Titel bereits 12 Mal gewinnen konnte, trifft auf den FC Liverpool. Diese konnten den Henkelpott bereits 5 Mal an sich reißen. Dabei trifft die Weltklasse-Mannschaft aus Madrid auf den Hochgeschwindigkeits-Fußball aus Liverpool. Es kann davon ausgegangen werden, das viele Tore fallen werden.

Maximaler Bonus

Prozent

Bewertung

Zum Anbieter

100€

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus.Es gelten die AGB.

100%

9.5

Die Erfahrung in diesem Wettbewerb liegt ganz klar in den Händen von Real Madrid. Letztes Jahr gelang es den Madrilenen den Titel im Finale gegen die Italiener von Juventus Turin mit 2:1, zu verteidigen. Dabei war die Saison 2016/17 die bisher herausragendste der Spanier. So gewannen sie in der vergangenen Saison neben dem 33sten La Liga Titel auch den größten europäischen Klubwettbewerb, den UEFA-Supercup und die FIFA-Klub-Weltmeisterschaft. Die aktuelle Saison hingegen verlief etwas anders. Hinter Meister Barcelona und dem zweitplatzierten Atlético, wurde Real nur Dritter in der Liga. Auf der großen Bühne CL hingegen konnte sich der Verein gegen Größen, wie dem französischen und dem deutschen Meister auf dem Weg ins Finale durchsetzten.

Der FC Liverpool hingegen hat seit der Saison 2008/09 nicht mehr an der K.-o.-Runde der Champions League teilgenommen. In dieser erreichten sie auch letztmalig das Viertelfinale, was gleichzeitig auch das Aus in einer bis dahin sehr guten Saison war. Immerhin konnte der FC Liverpool den begehrten Titel letztmalig in der Saison 2004/05 in einem denkwürdigen Spiel gegen den AC Mailand im Finale von Istanbul gewinnen.

In dieser Champions-League-Saison konnten sich beide Mannschaften in bester Qualität präsentieren. So erzielten Liverpool insgesamt 40 Tore auf dem Weg ins Final. 10 mehr, als Real Madrid.

Bei Real Madrid sticht Cristiano Ronaldo als Torschützenkönig mit insgesamt 15 Toren in dieser Runde heraus (das sind 50 % aller von Real geschossenen Tore). Bei Liverpool zeigte sich das Dreigestirn im Sturm für einen Großteil der Tore verantwortlich. Firmino und Salah erzielten jeweils 10 Treffer. Sadio Mané 9.

Wenn der FC Liverpool jedoch eine realistische Chance haben will, Real Madrid den dritten europäischen Titel in Folge streitig zu machen, werden sie mehr benötigen als nur das Angriffstrio an vorderster Front, das überfallartige Konter fährt. Gerade in der Verteidigung brauchen die Engländer, die in den letzten drei Spielen sieben Tore kassierten, eine enorme Leistungssteigerung. Damit die Madrilenen ihr gefürchtetes Spiel nicht aufziehen können, wird die letzte Reihe des FC Liverpools wie Felsen in der Brandung stehen müssen.

Real Madrid ist ein Favorit bei Bet365 für Gewinn in der regulären Spielzeit bei Quote 2.20* und 1.61* für die Trophäe zu gewinnen. Im Gegensatz hat Liverpool 3.10* Quote für Geweinn in den 90 Minuten und 2.20* um den Pokal hochzuhalten.

Erwartete Tore: bei mehr als 2.5 Tore liegen die Wettquoten bei 1.44* und das beide Teams treffen, liegt bei 1.40*.

* Quoten entsprechen dem Stand beim Verfassen

Autor dieses Beitrages

Thomas Singer
Ich bin Thomas Singer, freier Journalist bei der Berliner Zeitung und professioneller Sportwetter. Bereits in meinem Studium der Sportwissenschaft an der Humbold-Univerisät in Berlin habe ich meine Passion für das Sportwetten entdeckt und mittlerweile mein System so optimiert, dass ich meine Journalistentätigkeit nebenbei praktizieren kann. Ich freue mich über jeden Follower auf meinem Google+ Profil.