La Liga BBVA Wetten – Die spansiche Liga Primera Division im Wettfokus

Wenn Fussball-Fans an die spanische Primera Divisíon denken, dann bekommen sie Herzrasen. Sie ist zwar lange nicht so ausgeglichen wie unsere heimische Bundesliga, aber mit Real Madrid und dem FC Barcelona streiten sich in schöner Regelmässigkeit zwei der besten europäischen Teams um die spanische Fussball-Krone. Spanische Ligen Sportwetten: Hier bei uns können sie auf alle Spiele in Spanien wetten.

Leidenschaft pur in Spanien – Barca und Real

Barca und Real kaufen Jahr für Jahr mit etlichen Millionen einige der namhaftesten Stars zusammen. Die Königlichen hatten Pech und konnten De Gea nicht kaufen. Barcelona hat auch eine Niederlage beim Transfer von Koutinho erlitten und er spielt weiterhin in Liverpool. Bale und Ronaldo bleiben in Madrid. Die riesige Transfersumme für Neimar macht bestimmt Eindruck und der Spieler aus Brasilien befindet sich bereits in Paris.

Die jüngere Geschichte der durch Bürgerkrieg und Franco-Regime arg gebeutelten Primera Divisíon begann mit dem beginnenden Untergang der Diktatur Mitte der 70er Jahre. In der Saison 1973/74 holte der FC Barcelona den Titel und läutete damit die bis heute andauernde Epoche einer gemeinsamen Liga-Dominanz mit Real ein. Seither wurden 37 weitere Meisterschaften ausgespielt und nur achtmal hiess der Champion nicht Barca oder Real. Atlético Madrid, FC Valencia, Atletic Bilbao und Real Sociedad feierten je zwei Titel, einmal schlug überraschend Deportivo La Coruna zu. Im selben Zeitraum gewannen Barca 13 (zuletzt drei in Folge) und Real 16 Meisterschaften.

FC Valencia – Präsidentenwahl per Münzwurf

In den vergangenen zehn Jahren hat sich der FC Valencia als dritte Kraft in Spanien etabliert. Vorangegangen war eine ganz schlimme Zeit in den 90er Jahren. Erst gegen Ende dieses Jahrzehnts kehrte der Erfolg zurück. 1999 holte sich der Klub die Copa del Rey, den spanischen Pokal. Und seither mischt Valencia meist in den Top 5 in Spanien mit. In der vergangenen Spielzeit wurden die Katalanen wieder mal Dritter und qualifizierten sich direkt für die Champions League. Trotz immenser Schulden baut der FC Valencia gerade an einer neuen Multifunktionsarena.

Die ersten Jahre des FC Valencia geben wohl recht gut die Leidenschaft wieder, mit der in Spanien Fussball gespielt wird. Dieser Enthusiasmus zusammen mit den für uns Nordeuropäer ungewöhnlichen Geschichten und der hohen Qualität der Liga machen die Primera Divisíon Sportwetten so interessant. Der FC Valencia wurde im März 1919 gegründet und schon die Präsidenten-„Wahl“ legte den Grundstein für eine turbulente Geschichte. Zwischen den beiden Kandidaten Octavio Augusto Milego Diaz und Gonzalo Medina Pernas entschied der Wurf einer Münze. Der glückliche Sieger und erste Präsident des Vereins war Diaz.

Autor dieses Beitrages

Thomas Singer

Ich bin Thomas Singer, freier Journalist bei der Berliner Zeitung und professioneller Sportwetter. Bereits in meinem Studium der Sportwissenschaft an der Humbold-Univerisät in Berlin habe ich meine Passion für das Sportwetten entdeckt und mittlerweile mein System so optimiert, dass ich meine Journalistentätigkeit nebenbei praktizieren kann. Ich freue mich über jeden Follower auf meinem Google+ Profil.