NEO.bet Steuer – Die Wettsteuer bei NEO.bet im Detail sowie Alternativen

Die Wettsteuer in Höhe von 5% ist für alle Sportwetten Kunden aus Deutschland stets ein relevantes Thema. Seit dem entsprechenden Gesetzesentwurf haben Kunden stets diese Last für alle Wettgewinne zu tragen. Daher suchen Spieler aus Deutschland auch stets nach einem Buchmacher, der Ihnen die Wettsteuer abnimmt und aufgrund der Kundenfreundlichkeit selbst trägt. Bei NEO.bet haben Sie die Möglichkeit, dass Sie für bestimmte Wettarten ohne den Anfall der lästigen Wettsteuer in Höhe von 5% ihre Wettscheine abgeben können. Bei NEO.bet müssen Sie lediglich auf Einzelwetten die Wettsteuer in Höhe von 5% selber tragen. Wenn Sie allerdings Kombi Wetten platzieren, können Sie komplett ohne Wettsteuer Ihre Tipps abgeben. Hierbei spielt es keine Rolle, wie viele Tipps sie auf einem Wettschein zusammenfügen oder welche Quote Ihr Wettschein letztendlich auch erreichen kann. Nutzen Sie diese gute Möglichkeit und platzieren Sie, wenn möglich Kombi Wetten bei NEO.bet In diesem ausführlichen Artikel wird die Wettsteuer bei NEO.bet genauer untersucht und Sie können sich durch diesen Testbericht ein genaues Bild zu dem Verfahren bei NEO.bet verschaffen.

Alle Anbieter ohne Wettsteuer


Die genauen Regelungen mit der Wettsteuer bei NEO.bet

Bei diesem Buchmacher ist die Wettsteuer stets getrennt zu betrachten. Sportwetten Kunden aus Deutschland müssen hierbei für alle Einzelwetten die Wettsteuer in Höhe von 5 % selber zahlen. In diesem Szenario werden direkt 5% von allen erzielten wird gewinnen durch Einzelwetten abgezogen. Anschließend wird der entsprechende Betrag direkt an die zuständige Behörde weitergeleitet. Für Kombiwetten müssen Sportwetten Fans aus Deutschland allerdings keine Steuer bezahlen. Hierbei ist besonders positiv anzumerken, dass keine besonderen Vorgaben an einen Wettschein mit Kombiwetten gestellt werden. Es spielt hierbei keine Rolle, wie viele Wetten ihr Wettschein enthält und welche Quote er aufweist.

Die Wettsteuer in Verbindung mit dem Wettbonus

Die Wettsteuer wirkt sich auch stets unmittelbar auf die Erfüllung der entsprechenden Bonusbedingungen bei einem Wettanbieter aus. Wenn Sie bei NEO.bet mit dem Wettbonus Ihre Spiele platzieren, unterliegen Sie ebenfalls diesen Regelungen. Sobald Sie eine Einzelwette platzieren, müssen Sie ebenfalls die Wettsteuer in Höhe von 5% tragen. Hierbei werden keine Unterschiede gemacht, ob Sie mit Echtgeld oder mit Bonusgeld den jeweiligen Tipp abgegeben haben. Sie sollten sie stets bei der Erfüllung der Umsatzbedingungen berücksichtigen. Nach Möglichkeit sollten Sie daher für die Erfüllung der Bonusbedingungen einige Kombi Wetten platzieren. Somit werden Sie auch von der wird steuerbefreit und können zudem sämtliche Erträge aus ihrem Tipp scheinen als netto für sich verbuchen.

Das Fait zur Wettsteuer und dem Wettangebot bei NEO.bet

  • Dieser Wettanbieter bietet Ihnen ein großes Portfolio an Sportwetten und attraktiven Quoten an.
  • Als neuer Kunde können Sie ein attraktives Wettangebot in Anspruch nehmen.
  • Die Wettsteuer in Höhe von 5% wird bei NEO.bet lediglich für Einzelbetten fällig.
  • Für Kombiwetten müssen Sie keine wettsteuer bezahlen.
  • Beachten Sie die mögliche Wettsteuer auch bei der Erfüllung der Bonusbedingungen.
NEO.bet

Maximaler Bonus

Prozent

Bewertung

Zum Anbieter

Autor dieses Beitrages

Thomas Singer
Ich bin Thomas Singer, freier Journalist bei der Berliner Zeitung und professioneller Sportwetter. Bereits in meinem Studium der Sportwissenschaft an der Humbold-Univerisät in Berlin habe ich meine Passion für das Sportwetten entdeckt und mittlerweile mein System so optimiert, dass ich meine Journalistentätigkeit nebenbei praktizieren kann. Ich freue mich über jeden Follower auf meinem Google+ Profil.