Tipp3 Erfahrungsbericht – seriöser Wettanbieter im Test

Das Online-Portal tipp3.de ist hierzulande der wohl jüngste Anbieter von Sportwetten – ein Grund warum wir den neuen Buchmacher aus dem Hause Telekom einem Test unterzogen haben. Lesen Sie das Ergebnis und die ersten Erfahrungen mit dem neuen Wettanbieter in diesem Testbericht. Wettquoten, Kundenservice, Zahlungsmöglichmodalitäten, Bonus und mobile App – alles was Sportwetten-Fans besonders interessiert, haben wir unter die Lupe genommen.

Wettquoten

7.8

Wettangebot

6.1

Wettbonus

7.5

Kundenservice

8.2

Zahlungsmittel

8.1

Mobile

9.1

Positives

  • Hoher Einsteiger Bonus
  • Faire und transparente Bonusbedingungen 
  • Guter Mobil-Auftritt
  • Solide Quoten
  • Deutschsprachiger und kostenfreier Kunden-Service

Negatives

  • beschränkte Auswahl an Sportwetten
  • dünnes Portfolio von Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten

Bonus

  • 100% Einzahlungsbonus bis zu 103 Euro auf die erste Einzahlung

BEWERTUNG
7.8

Tipp3 Testbericht

Seit April 2015 ist tipp3.de online. Der neue Buchmacher richtet sich an die Fans von Sportwetten, mit Fokus auf Fußball. Aber auch andere Sportarten sind vertreten und als besonderes Highlight gelten die Ja/Nein-Wetten sowie der Quicktipp. Betreiber des Online-Buchmachers ist die Deutsche Sportwetten GmbH, an der die Deutsche Telekom zu 64 Prozent beteiligt. Somit dürfen Zweifel an der Seriosität des Anbieters von vornherein ausgeschlossen sein – Sicherheit, Qualität und Kundenorientierung darf man erwarten. Die anderen 36 Prozent hält die Österreichische GmbH, die bereits über 14 Jahre Erfahrung im Bereich der Sportwetten hat und somit für die fachliche Expertise sorgt.

Neben der Professionalität legt tipp3.de auch großen Wert auf verantwortungsbewusstes Spielen. So wird zum Beispiel die Teilnahme unter 18 Jahren komplett ausgeschlossen. Eine Altersverifizierung erfolgt bereits beim Anmelden, da hier schon ein Identifikationsdokument (z. B. Personalausweis oder Reisepass) einzureichen ist. Außerdem sind sehr hohe Einsatzlimits nicht möglich. Der Mindesteinsatz beginnt bei einem Euro obwohl dieser bei vielen Konkurrenten bereits ab 0,10 Cent möglich ist. Prägend ist aber der maximale Betragt: Dieses Limit liegt bei 500 Euro, was als sehr niedrig zu bewerten ist. Zudem gibt das System eine Obergrenze für Verlustlimits vor. Diese beträgt 1.000 Euro pro Monat. All diese Maßnahmen dienen dazu, Spielsucht zu verhindern. Echte High Roller dürfte dies aber abhalten, sich bei tipp3.de anzumelden. Vielmehr werden sich wohl Hobby-Spieler unter den Kunden des Buchmachers wiederfinden.

Auch ein Blick auf die Webseite des Anbieters verrät bereits einiges. Zunächst ist die Webseite von tipp3.de ist sehr ansprechend gestaltet. In modernen Grün- und Orangetönen ist das Design sehr angenehm, auffallend und dennoch dezent. Im Aufbau ähnelt es den Webauftritten anderer bekannter Buchmacher, so dass sich die Spieler schnell zurechtfinden dürften.

Außerdem sehr erfreulich: Die Wettsteuer von 5 % brauchen Kunden aus Deutschland nicht zu entrichten. tipp3.de schreibt somit den erzielten Gewinn vollständig auf dem Wettkonto des Spielers gut. Allerdings geht dieser Verzicht auf die Belastung der Wettsteuer zugunsten des Quotenniveaus, welches bei tipp3.de somit nicht zu den besten am Markt gehört.

Tipp3 im Detail

Tipp3 Wettquoten im soliden Mittelfeld

Insgesamt gehören die Wettquoten von tipp3.de nicht zu den höchsten unter den Buchmachern. Vielmehr reiht sich der Anbieter im soliden Mittelfeld ein. Wobei die besten Wettquoten noch im Bereich der europäischen Topligen zu finden sind. Der Auszahlungsschlüssel liegt erfahrungsgemäß bei ca. 92 bis 93 Prozent. Bei Events die von nicht allzu großer Bedeutung sind, fällt das Quotenniveau sogar teilweise deutlich ab. Aber das ist eine übliche Praxis unter den Buchmachern. Und bei den Live Wetten liegt das Quotenniveau bei etwa 90 Prozent. Das wiederrum ist im Branchenvergleich kein schlechter Wert.

Tipp3 Wettangebot: Überschaubar mit Fokus auf Fußball

Das Wettangebot wird dominiert vom Fußball. Aber auch andere Sportarten wie Basketball und Formel 1 sind vorhanden. Insgesamt ist das Angebot vielfältig und trotzdem übersichtlich. Lediglich 13 Sportarten werden bislang angeboten. Neben den nationalen und internationalen Standardwetten führt tipp3.de noch die sogenannten Ja/Nein-Wetten und den Quicktipp. Und an Live Wetten fällt es natürlich auch nicht.

Auch wenn das Angebot nicht zwingend zu erweitern ist, besteht bei den angebotenen Wettmärkten noch ein starker Nachholbedarf. Hier kann tipp3.de noch überhaupt nicht mit der Konkurrenz mithalten. Und auch die Spezialwetten umfassen lediglich die Standards wie beispielsweise Über/Unter-Wetten, Torwetten und ausgewählte Handicaps. Genauso wenig können die Live Wetten überzeugen. Das Angebot ist auf die wichtigsten Events beschränkt und zusätzliche Features wie ein Livestream oder Livescores fehlen gänzlich. Aber auch hier darf man damit rechnen, dass sich tipp3.de noch etwas einfallen lässt.

Bei der Ja/Nein-Wette wird eine Frage ausschließlich mit Ja oder Nein als Wettergebnis beantwortet. Die dahinterstehenden Events reichen von Fußball bis Wintersport. Quoten und Spezialwetten müssen dazu nicht ausgewählt werden. Der Mindesteinsatz beträgt dabei ein Euro pro Frage und selbst wer die Frage letztendlich falsch beantwortet hat, kann am Ende noch Geld gewinnen.

Tipp3 Wettbonus fällt durch besonders faire Bonusbedingungen auf

Natürlich muss tipp3.de nun Kunden werben. Dazu dient zunächst ein Neukundenbonus in Höhe von bis zu 103 Euro. Dabei handelt es sich um einen klassischen Matchbonus von 100% auf die erste Einzahlung. Das heißt, Sie zahlen bis zu 103 Euro erstmalig ein und tipp3.de verdoppelt Ihnen das Guthaben. Jedoch fährt tipp3.de bei der Realisierung des Bonus eine etwas andere Strategie als üblich. Um den Bonus überhaupt zu erhalten, muss der Spieler nach erfolgreicher Ersteinzahlung innerhalb von 30 Tage Zeit den Einzahlungsbetrag viermal bei einer Mindestquote von 2.00 einzusetzen. Anschließend wird das Bonusguthaben gutgeschrieben. Und um nun eine Auszahlung des Gewinns zu erhalten muss der Bonusbetrag selbst nur einmal ohne Zeitlimit und ohne Mindestquote umgesetzt werden. Das Beste daran: Auch wenn die Einzahlung zunächst innerhalb der Bonusbedingungen umzusetzen ist, um sich tatsächlich für den Bonus zu qualifizieren, bleibt sie zu keinem Zeitpunkt gesperrt. Sie kann trotzdem jederzeit ausgezahlt werden. Diese Regelung ist einmalig! Häufig liegt genau hier der Frustrationsgrund vieler Sportwetten-Fans, wenn es um die Auszahlung im Zusammenhang mit Bonusguthaben geht. Und das ist noch nicht alles: Weiterhin gilt bei tipp3.de, dass der Bonus mit Wette aus allen Bereichen freigespielt werden kann und dabei ist es völlig egal, ob die Wette gewinnt oder verliert. Fairer können die Bonusbedingungen kaum gestaltet werden.

Wie der Anbieter künftig mit Boni für Bestandskunden umgehen wird, ist aktuell noch nicht ersichtlich. Aber gehen wir dafür aus, dass in diesem hartumkämpften Markt weitere Bonusaktionen folgen müssen. Für die Quicktipps gibt es bereits einen Extra-Bonus in Höhe von 15 % auf die Gesamtquote.

Hervorragender Kundenservice wird garantiert

Auch im Bereich Kundenservice fällt sofort auf, dass tipp3.de es mit der Kundenorientierung ernstmeint. Für Kunden aus Deutschland steht eine kostenlose Service-Hotline zur Verfügung und Spieler aus Österreich müssen lediglich max. 10 Cent pro Minute zahlen, wenn Sie den Kundenservice telefonisch kontaktieren. Zudem ist der Kundenservice jederzeit per Email erreichbar. Lediglich ein sonst üblicher Live Chat lässt noch auf sich warten. Aber dank der kostenlosen Hotline ist das kein schwerer Verzicht. Anfragen innerhalb unseres Testes wurden kompetent und recht schnell beantwortet, so dass es auch über die Qualität des Kundenservices nichts zu meckern gibt. Maximal die Erreichbarkeit könnte nicht allen Sportwetten-Fans gefallen. Montag bis Freitag ist die Hotline nur von 7:00 bis 23:00 Uhr besetzt und am Wochenende sowie an Feiertagen lediglich von 8:00 bis 22:00 Uhr.

Einzahlung und Auszahlung: Nachholbedarf vorhanden

Im Bereich der Zahlungsmethoden besteht definitiv noch Nachholbedarf. Bislang werden lediglich vier Zahlungsvarianten unterstützt: MasterCard, Visa, Sofortüberweisung und giropay. E-Wallets sucht man bislang vergeblich. Aber hier darf davon ausgegangen werden, dass sich bereits in Kürze etwas ändern wird. Schließlich steht die Kundenorientierung ganz weit oben bei tipp3.de und unter den Sportwetten-Fans gehören die E-Wallets zu sehr beliebten Zahlungsmethoden. Dafür sind aber zumindest alle Einzahlungen kostenfrei und Zahlungsdetails werden von tipp3.de nicht gespeichert. Somit können Sie sich auf sichere und kostenfreie Einzahlungen verlassen. Der Mindestbetrag für Ein- und Auszahlungen liegt bei je 10 Euro.

Sehr gute mobile Webseite ermöglicht Zugang von unterwegs

Da viele Spieler sich heutzutage von unterwegs auf ihr Wettkonto zugreifen, ist es für einen guten Buchmacher wichtig, auch einen sehr guten mobilen Zugang zu schaffen. Tipp3.de setzt dabei auf eine optimierte Browser-Version. Eine App zum Download wird nicht angeboten. Somit können Spieler von unterwegs ohne Download und Installation auf das Angebot von tipp3.de zugreifen. Dabei steht das eigene Wettkonto mit allen Funktionen zur Verfügung. Auch das gesamte Wettangebot des Buchmachers ist vertreten sowie das vollständige Angebot an Live Wetten. Insgesamt überzeugt die mobile Browser-Version. Sie ist sehr funktional gestaltet und wie die klassische Webseite selbst sehr angenehm im Design sowie einfach zu bedienen.

Fazit

Der Einstieg ist tipp3.de sicher gelungen. Der Online-Buchmacher überzeugt durch eine starke Kundenorientierung, was sich u.a. in einer wunderbaren Webseite inkl. optimierter Mobilversion, kostenlosen Einzahlungen, fairen Bonusbedingungen, einen kostenlosen Hotline auf Deutsch, dem Verzicht auf die Wettsteuer und vielen Maßnahmen zur Förderung des verantwortungsbewussten Spielens niederschlägt. Viele Kunden wird diese Seriosität sicher gefallen, so dass sich tipp3.de zu einer wahren Alternative für Freizeit-Spieler etablieren wird. Aufholbedarf besteht aber dennoch. Vor allem im Bereich der Live Wetten und der Zahlungsmethoden muss tipp3.de aufholen. E-Wallets stehe bislang für die Zahlungen nicht zur Verfügung. Außerdem ist auch das Angebot, insbesondere die angebotenen Wettmärkte, noch ausbaufähig.

Tipp3

Maximaler Bonus

Prozent

Bewertung

Zum Anbieter
Tipp3 bewertet am mit 7.8/10

103

Jetzt Ihren tipp3 Bonus Code erhaltenBonusCode Anzeigen

Autor dieses Beitrages

Thomas Singer
Ich bin Thomas Singer, freier Journalist bei der Berliner Zeitung und professioneller Sportwetter. Bereits in meinem Studium der Sportwissenschaft an der Humbold-Univerisät in Berlin habe ich meine Passion für das Sportwetten entdeckt und mittlerweile mein System so optimiert, dass ich meine Journalistentätigkeit nebenbei praktizieren kann. Ich freue mich über jeden Follower auf meinem Google+ Profil.