Wettanbieter Vergleich 2017 – Die besten Online Buchmacher vergleichen

Neue Sportwettenfreunde, welche auf der Suche nach dem passenden Buchmacher sind, stehen oft vor dem Problem die Wettanbieter miteinander vergleichen zu müssen und zu wollen. Doch auf welche Kriterien sollte geachtet werden? Und wo sind die Informationen für jeden einzelnen Sportwettenanbieter zu finden? Die Suche hat auf sportwetten.online ein Ende. In unserem tabellarischen Sportwetten Anbieter Vergleich finden sie alle relevanten Informationen auf einen Blick. Wir haben die Standards der Wettanbieter zusammengetragen und übersichtlich aufgearbeitet. Sicherlich enthält die Tabelle auch für Sportwettenprofis einige interessante Details, welche vielleicht zum Wechsel des Wettanbieters animieren. Nachfolgend möchten wir auf die wichtigsten Punkte eingehen, welche eine guten von einem weniger guten Wettanbieter unterscheiden. Genau nach diesen Gesichtspunkten wurde unser Sportwetten Anbieter Vergleich durchgeführt. Wir haben dabei die Online Wettanbieter neutral unter gleichen Voraussetzungen unter die Lupe genommen.

Platz

Maximaler Bonus

Prozent

Wettsteuer

Bewertung

Zum Anbieter
1

150€
100%
Vom Bruttogewinn

9.8

4

100€
100%
Vom Bruttogewinn

9.5

6

100€
100%
Vom Bruttogewinn

9.3

7

150€
100%
Keine Wettsteuer auf Kombiwetten

9.3

8

100€
100%
Vom Bruttogewinn

9.3

11

200€
100%
Alle Wetten freitags ohne Wettsteuer

9.2

12

100€
100%
Keine Wettsteuer

9.2

13

150€
100%
Keine Wettsteuer bei Kombi und Live Wetten

9.1

14

100€
100%
Keine Wettsteuer

9.0

16

150€
100%
Vom Bruttogewinn

8.9

17

100€
100%
Vom Wetteinsatz

8.9

18

100€
100%
Vom Bruttogewinn

8.9

19

150€
100%
Vom Wetteinsatz

8.9

21

100€
100%
Vom Wetteinsatz

8.8

22

100€
100%
Vom Wetteinsatz

8.8

23

200€
50%
Vom Bruttogewinn

8.7

24

110€
100%
Keine Wettsteuer

8.7

25

100€
100%
Vom Bruttogewinn

8.6

26

50€
200%
Keine Wettsteuer auf Kombiwetten

8.6

27

125€
125%
Vom Bruttogewinn

8.6

28

100€
100%
Keine Wettsteuer

8.6

30

150€
50%
Vom Bruttogewinn

8.4

31

100€
100%
Keine Wettsteuer auf Kombiwetten

8.3

32

100€
50%
Vom Bruttogewinn

8.2

33

100€
50%
Keine Wettsteuer

7.9

38

103€
100%
Keine Wettsteuer

7.8

39

Kein Bonus
Keine Wettsteuer

7.8

41

Kein Bonus
Keine Wettsteuer

7.6

Wettangebot – Die Vielfalt der Sportwetten ist entscheidend

Das Wettangebot der Buchmacher sollte sich nicht nur auf den König Fußball konzentrieren. Zweifelsohne ist die Sportart mit Abstand die beliebteste unter den Fans, trotzdem sollten sich die Wetten möglichst auf viele Märkte verteilen. Für hiesige Fans des runden Leder bieten die besten Anbieter wie Tipico oder Bet365 nicht nur die Bundesliga im Portfolio, sondern ermöglichen Wetten bis hinab in die „Abgründe“ der Amateuroberliga. Mitteleuropäische Wettanbieter wie Interwetten vernachlässigen auch die unterklassigen Ligen in Österreich nicht. Begegnungen der Champions- und der Europa League sowie der europäischen Topklassen aus Spanien, England, Italien und Frankreich hingegen zählen zum Standard. Die besten Bookies haben rund 70 Ligen und Wettbewerbe im Angebot. Dem Fußball folgen in der Regel die üblichen Verdächtigen wie Tennis, Handball, Basketball, Eishockey oder Volleyball in der Beliebtheitsskala. Die echte Qualität des Wettangebotes zeigt sich dann bei den Randsportarten. Übers Jahr verteilt offeriert Bwin Wetten aus 90 Sportarten und ist damit noch immer der Markführer. Weitere gute Sportwettenanbieter in diesem Bereich sind Interwetten, Bet365, Tipico und Sportingbet.

Quantität ist in diesem Bereich jedoch nicht alles, auch die Tiefe der Wettmärkte muss stimmen. Nicht jeder Sportwetten Fan möchte seine Tipps lediglich auf die Endergebnisse setzen. Tore Über / Unter, europäische und asiatische Handicaps, Gelbe und Rote Karten oder Eckstöße sowie genaue Ergebniswetten sollte ein guter Onlinebuchmacher in jedem Fall offerieren. Im Wettangebot der besten Sportwettenanbieter werden die Topbegegnungen mit weit mehr als einhundert Sonderwetten belegt. Durchschnittlich sind in diesem Sektor die britischen Bookies meist ein oder zwei Schritte voraus. Bet365, Sportingbet oder Ladbrokes sind in diesem Sektor „spielbestimmend“. Am ehesten kann den Bet365 noch Bwin das Wasser reichen.

Livewetten – Adrenalin und Spannung zwischendurch

Echte Sportwettenprofis verzichten normalerweise auf das Live Wetten, da die etwas niedrigeren Quoten und die schnellen Entscheidungen nicht unbedingt zu einem seriösen Money Management beitragen. Trotzdem kommt den Live Sportwetten eine immer größere Bedeutung zu. Die Spannung und der Adrenalinkick ein Sportevents live zu verfolgen, auf welches parallel getippt wurde, sind für viele User einfach unübertrefflich. Dabei wird von vielen Spielern das Quotenniveau zugunsten der Unterhaltung schon gerne einmal vernachlässigt. Sehr beliebt sind die Restzeitwetten, welche nach unserer Meinung in jedes gute Live Center gehören. Des Weiteren sollten auch die Spezialwetten möglichst umfangreich vertreten sein. Die Unterschiede zwischen den Konkurrenten sind noch relativ hoch. Während die User bei Bet365 auf ein riesiges Wettangebot stoßen, welches die meisten Sportarten beinhaltet, konzentrieren sich viele Buchmacher lediglich auf die Topsportarten und dort auch nur auf ausgesuchte Events. Am Livewetten – Center lässt sich sehr gut erkennen, welche Qualität der Sportwettenanbieter bei der eigenen schnellen Quotierung hat.

Umrahmt wird das Live Sportwetten bei einigen Buchmachern noch von den Sportübertragungen in Echtzeit. Herausragend sind in diesen Bereichen Bet365 und Bwin, welche in ihren Livestreams rund um die Uhr Sport in Echtzeit präsentieren. Für die Kunden der Bookies ist dies natürlich ein einmaliges Serviceangebot. Beide Unternehmen investieren jährlich erhebliche Summen in die Übertragungerechte. Mit kleineren Streams sind Sportingbet, Bet-at-Home und Unibet am Start. Interwetten und Tipico offerieren aktuell keine Streams. Eine eigene Kategorie des Live Sports sind die Pferderennen. Neben den Wetten streamen die besten Bookies die Läufe live. Aus deutscher Sicht ist hierbei Digibet hervorzuheben. Der Berliner Wettanbieter überträgt alle Rennen der deutschen Galopp- und Trabrennbahnen.

Bonus – Die Fairness steht vor der Summe

Einen Bonus für Neukunden hat jeder Bookie im Angebot. Neue Sportwetten Freunde sollte sich jedoch nicht von der Höhe des Bonus blenden lassen (Sportingbet steht unter den Topanbietern mit 120 Euro aktuell ganz oben). Viel wichtiger sind die Rahmenbedingungen des Bonus. Selbst ein hoher Bonus kann unnütz sein, wenn die Umsatzvorgaben derart hoch sind, dass daran selbst Profis scheitern.

Ein guter Bonus kann an folgenden drei Kriterien erkannt werden:

  • Umsatzvorgabe: Der Bonus und das Eigengeld sollten möglichst nicht mehr als 5mal auf Wetten platziert werden müssen, ehe eine Auszahlung beantragt werden kann. Die besten Wettanbieter schreiben aktuell lediglich ein dreimaliges Setzen vor.
  • Mindestwettquote: Die qualifizierende Wettquote schwankt normalerweise zwischen 1,5 und 2,0. Zu beachten ist bei der Einschätzung aber, ob System- und Kombinationstipps in den Bonus Bedingungen anerkannt werden. Bwin verzichtet aktuell als einziger Wettanbieter komplett auf die Vorgabe einer Mindestquote.
  • Zeitfaktor: Hektik beim Bonus Durchspielen führt zwangsläufig zu fehlerhaften Wetten. Die besten Buchmacher lassen ihren Kunden mindestens drei Monate Zeit, um die Überschlagsbedingungen zu erfüllen. Tipico und Rivalo verzichten in ihren Bonus Bedingungen komplett auf eine Zeitvorgabe.

Auf den ersten Blick mögen die Willkommensprämien der Onlineanbieter nahezu identisch erscheinen, doch in den angesprochenen Bonus Bedingungen sind teilweise erhebliche Unterschiede zu finden. Grundsätzlich kann zwischen drei Bonus Arten unterschieden werden, welche da wären:

  • Einzahlungsbonus: Der sogenannte Matchbonus richtet sich prozentual an der ersten Einzahlung des Kunden aus. Die besten Buchmacher gewähren einen 100prozentigen Bonus, mit welchem das Startkapital direkt verdoppelt wird.
  • Promo-Cash: Grundlage für die Bonus Summe können entweder die Einzahlung oder der erste Tipp sein. Das Promo-Cash ist eine Gratiswette, welche in einer Summe gesetzt werden muss. Dabei ist zu beachten, dass der Spieleinsatz immer Eigentum des Anbieters bleibt, nur der eventuelle Gewinn wird dem Wettkonto gutgeschrieben.
  • Cashback: Auch bei diesem Bonus handelt es sich um eine Gratiswette, welche jedoch nur zum Tragen kommt, wenn er erste eigene Tipp verloren wurde.

Mit sehr guten Bonusprogrammen glänzen Bet365, Interwetten, Sportingbet und Tipico.

Wettquoten – Stabilität und Ausgeglichenheiten in allen Bereichen

Ein gutes Wettangebot macht noch einen keinen guten Bookie aus. Sind die Quoten unterirdisch, ist langfristig kein Ertrag erzielbar. Die besten Anbieter arbeiten bei ihren Wetten mit einem Auszahlungsschlüssel von rund 94 Prozent. Dies heißt, alle internen Verwaltungskosten werden lediglich mit einer kleinen sechsprozentigen Buchmachermarge gedeckt. Ein wenig sind die Quoten natürlich auch vom Wettaufkommen abhängig. Je mehr die Onlineanbieter Umsatz auf spezielle Wetten generieren können, desto höher wird automatisch das Quotenniveau. Die Markführer setzen bei absoluten Highlights nicht selten Auszahlungsschlüssel von 97 Prozent und mehr an. Es ist einem Sportwettenanbieter natürlich nicht verdenken, dass die Quoten bei unwichtigeren Ereignissen sinken, doch unter 90 Prozent sollte sich der Schlüssel im Pre-Match-Sektor möglichst nicht bewegen. Etwas anders sieht dies bei den Live Wetten aus. Hier sind 90 Prozent durchaus schon eine stolze und positive Zahl. Zu den aktuellen Quotenkönigen der Branche zählen BetVictor, Bet365 und Tipico. Sportingbet, Bwin und Interwetten sind hingegen nur Mittelmaß.

Wettsteuer – Der deutsche Staat greift zu

Seit Juli 2012 werden die deutschen Sportwetten Freunde mit einer fünfprozentigen Steuerabgabe auf alle Wetten belastet. Von jedem Tipp muss der Betrag entsprechend an den deutschen Fiskus abgeführt werden, soweit die gesetzliche Vorgabe. Praktisch handhaben dies die Wettanbieter, welche als Drittschuldner die Steuer abführen müssen, jedoch komplett unterschiedlich. Mittlerweile haben sich drei Gruppen der Onlineanbieter herauskristallisiert.

  • Wettanbieter mit direkter Steuer: Die Abgabe wird automatisch bei jeder Tippabgabe sofort berechnet. – MyBet und Bet-at-Home
  • Anbieter, welche nur gewonnene Tickets belasten: Der fünfprozentige Abzug erfolgt bei gewonnen Wettscheinen vom Bruttoertrag. Verlorene Sportwetten bleiben steuerfrei. – Bet365, Bwin, Interwetten
  • Buchmacher ohne Steuer: Einige Wettanbieter verzichten weiterhin komplett auf die Berechnung der Wettsteuer – Tipico, Youwin, Betsson, Expekt, Betsafe

Unter Berücksichtigung der Steuerlast erscheinen das Wettangebot und die Quoten automatisch in einem ganz anderen Licht. Oft kann der Reingewinn trotz des vermeintlich schlechteren Kurses am Ende höher sein. Nicht verschwiegen werden soll, dass sich einige Schwergewichte der Branche, wie William Hill oder Betfair, nach der Steuereinführung komplett vom hiesigen Markt zurückgezogen haben, zum Leidwesen der hiesigen Sportwetter.

Kundensupport – Fachkompetenz und kostenlose Erreichbarkeit

Ein guter Kundensupport der Wettanbieter zeichnet sich insbesondere durch seine Freundlichkeit und seine Fachkompetenz aus. Die Mitarbeiter der Unternehmens sollten geschult sein und Auskünfte in allen Bereiche geben können, sei es zum Wettangebot, zu den Ein- und Auszahlungen, zum Bonus, zu technischen Fragen oder zum Sportwetten an sich. Es ist nicht unbedingt notwendig, dass der Kundensupport rund um die Uhr erreichbar ist, doch während der Hauptgeschäftszeiten sollte der Service schon ansprechbar sein. Positive Qualitätsmerkmale sind unter anderem ein kostenloser Live-Chat und eine gebührenfreie Telefonhotline. Die Antworten auf Emailanfragen dürfen ebenfalls nicht allzu lang auf sich warten lassen. Die Qualität des Supports unter den Mitbewerbern ist aktuell noch recht unterschiedlich.

Seriosität – Lizenz und seriöses Unternehmen

Jeder Onlinewettanbieter benötigt für den Vertrieb und die Vermittlung von Sportwetten eine reguläre Genehmigung. Die Topunternehmen der Szene sind alle mit einer EU Lizenz ausgestattet. Vornehmlich werden diese von den Regulierungsbehörden in Malta und Gibraltar erstellt. Beide Staaten sind für ihre strengsten Kontrollen im Onlinebusiness bekannt. Kann ein Bookie mit einer derartigen Genehmigung dienen, ist von absoluter Sicherheit und Seriosität auszugehen. Einige Buchmacher können des Weiteren auf eine zusätzliche, regional begrenzte Genehmigung des Innenministeriums in Schleswig Holstein verweisen. Hinter den meisten Webseiten stehen mittlerweile große, finanziellstarke Online Entertainment Konzerne. Teilweise werden die Aktien der Holdings an den Börsen weltweit gehandelt. Dies ist ein zusätzliches Qualitätsmerkmal, da die Bookies direkt unter den Finanzaufsichten der jeweiligen Länder stehen. Als erster Anbieter hat Tipico sein Wettangebot inklusive der kompletten Firma vom TÜV Rheinland verifizieren lassen. Das Prüfsiegel von eCogra steht ebenfalls für äußerste Qualität.

Ein- und Auszahlungen – für jeden muss etwas dabei sein

Das Zahlungsportfolio der Onlineunternehmen sollte einerseits vielseitig sein und möglichst für jeden Kunden die richtige Bezahlvariante bieten, anderseits ist darauf zu achten, dass nur mit zugelassenen und sicheren Finanzdienstleistungsunternehmen zusammengearbeitet wird. Bei nahezu allen Anbietern kann mit den Kreditkarten von Visa und MasterCard eingezahlt werden. Einige Bookies erkennen des Weiteren Diners Club und American Express sowie virtuelle Kreditkarten an. Banküberweisungen gehören standardmäßig in jedes Zahlungsportfolio. Deren Tempo kann mit den Direktbuchungssystemen von GiroPay, Sofortüberweisung.de oder der Onlineüberweisung.de gepusht werden. Kleinere Zahlungen ermöglicht jeder Wettanbieter mit der Paysafecard oder Ukash. Einen wesentlichen Raum nehmen aber mittlerweile die e-Wallets ein. Angeführt wird die Liste der beliebtesten Internetzahlungssysteme von PayPal. Als sicher und seriös gelten weiterhin Skrill by Moneybookers, Neteller, Click2Pay, ClickandBuy sowie Webmoney.

In Sachen Auszahlung ist die Schnelligkeit der entscheidende Faktor. Kein Spieler möchte gerne auf seine Gewinne warten. Die Top-Buchmacher bearbeiten die Abhebungswünsche ihrer Kunden binnen 24 Stunden. Logischerweise hat vor jeder ersten Auszahlung eine Identifikationsprüfung der User zu stehen. Dabei gehen die Bookies recht unterschiedlich vor. Während bei einigen Onlineunternehmen ein Lichtbildausweis ausreichend ist, fordern andere zusätzliche Adressnachweise in Form von Versorgerrechnungen oder Bankauszügen.

Homepage – Wetten sollte kein Kunststück sein

Unsere Erfahrungen auf sportwetten.online haben gezeigt, dass die einfacheren Wettportale die Bestnoten einstreichen. Designerische Höchstleistungen werden sicherlich auf keiner Homepage erwartet. Wichtig sind die Selbsterklärtheit und die einfache Tippabgabe. Die Webseite sollte intuitiv gestaltet sein. Kunden, welche ihre Wetten erst stundenlang suchen müssen, werden sicherlich bald über einen Buchmacherwechsel nachdenken. Natürlich kann man es keinem Unternehmen verwehren, dass auf der Startseite entsprechende Aktionen beworben werden, doch die Banner sollten sich nicht durch alle Unterseiten ziehen. Die gleichen Attribute sind auch bei der Gestaltung der Live Wetten Bereiche wichtig. Da hier vor allem die schnelle Abgabe der Sportwetten wichtig ist, können Bwin und Interwetten lobend hervorgehoben werden. Beide Bookies haben in ihren Wettportalen die „One-Click“ Funktion integriert, welche die Wettabgabe mit einer Berührung der Quote ermöglicht.

Mobile App – möglichst für alle Systeme kompatibel

Jeder gute Onlinebuchmacher stellt sein Wettangebot mittlerweile auch mobil zur Verfügung. Bei einigen Unternehmen macht der Anteil der Sportwetten, welche vom Smartphone oder Tablet aus platziert werden, rund 40 Prozent des Gesamtvolumens aus. Der überwiegende Teil der Wettanbieter ist mit sogenannten Web Apps am Start, also optimierten Seitenvarianten. Dies hat den Vorteil, dass der Kunde keinen Download benötigt und mit jedem Endgerät die gleichen Navigationsfunktionen zur Verfügung hat. Oft wird das mobile Wetten auch mit einem gesonderten Bonus belohnt. Aus Sicherheitsgründen sind meist noch nicht die kompletten Zahlungsmethoden in die Apps integriert. Technisch kann vor allem Interwetten mit einer nahezu perfekten Sportwetten App glänzen.

Die wichtigsten Punkte auf einen Blick

  • Umfangreiches Portfolio an Sportwetten in Breite und Tiefe
  • Hohe Quoten für stabile Gewinne
  • Lizenz der Sportwettenanbieter
  • Durchspielbarer Bonus
  • Intuitive Homepage