Die besten Wettanbieter mit Bonus ohne Einzahlung im Vergleich

Jeder Sportwetter ist auf der Suche nach gratis Wettguthaben und Hier gibt es nicht nur einen Wettbonus ohne Einzahlung sondern Mehrere, zugreifen beim kostenlosen Sportwetten ohne Einzahlung. Wer gratis Wetten möchte, lässt sich diese Geschenke der Onlinebuchmacher nicht entgehen. Dabei ist es relativ unwichtig, ob es sich um den allgemein bevorzugten Wettanbieter oder einen Underdog der Szene handelt. Ganz nach dem Motto „einen geschenkten Gaul schaut man nichts ins Maul“ können die Tipps nach Lust und Laune und ohne finanzielles Risiko gesetzt werden. Doch wie häufig ist ein Wettbonus ohne Einzahlung zu finden?

In der Praxis kommen diese Marketingangebote recht selten vor, denn logischerweise haben auch die Sportwetten Anbieter kein Geld zu verschenken. Die Buchmacher bieten ihre Wetten mit sehr geringen Margen an, so dass es aus wirtschaftlichen Gründen kaum möglich ist, die eigene Kundschaft mit „geschenkten Geld“ zu verwöhnen. Doch hin und wieder wird der Wettbonus ohne Einzahlung tatsächlich als Promotion genutzt. Besonders auf sportwetten.online bieten die Buchmacher exklusive Bonis ohne Einzahlung an, um so unserer Leserschaft weiterhin als Kunden zu halten oder neue zu akquirieren. Fakt ist das sportwetten.online nur die seriösesten und besten Angebote veröffentlicht. So können Sie sicher sein, dass Ihre Gewinne auch ausgezahlt werden.

Bonus ohne Einzahlung

Maximaler
Bonus

Prozent

Mindestquote

Umsatz

Bewertung

Zum Anbieter

7€
100 €
100%
1.80
5x Bonus

9.3

10€
100 €
100%
3.00
10x Bonus

9.3

5€
100 €
100%
1.85
15x Bonus

9.0

Welche Arten des Wettbonus ohne Einzahlung gibt es?

Die meisten und bekanntesten Sportwettenanbieter, welche regelmäßig Wettboni ohne Einzahlung verteilen, tun in dies in Form von Promo-Cashs. Meist werden in Reklameannoncen in Zeitschriften und Zeitungen entsprechende Bonus Codes eingebaut, welche zur Abgabe einer Gratiswette berechtigten. In der Regel sind diese Wetten jedoch an bestimmte Ereignisse und Wettmärkte gebunden. Der Promo-Cash kann beispielsweise nur für einen bestimmten Spieltag der Fußball Bundesliga, das Champions League Finale oder für die Fußballweltmeisterschaft beziehungsweise Olympia genutzt werden. Prinzipiell ist die Gültigkeit des Wettbonus auf einen bestimmten Zeitraum begrenzt. Wer Interesse an einem Bonus ohne Einzahlung hat, sollte vor großen Sportereignissen beispielsweise entsprechende Fernseh- oder Sportzeitschriften zur Hand nehmen. Die Wahrscheinlichkeit dort einen Bonus Code zu finden, ist recht hoch. Beim Wetten ist zu beachten, dass es sich beim Promo-Cash grundsätzlich um eine Gratiswette handelt, sprich der Einsatz immer Eigentum vom Wettanbieter bleibt. Nur der erspielte Reingewinn wird dem Wettkonto gutgeschrieben. Meist wird von den Onlineunternehmen ein Promo-Cash im Wert von fünf Euro offeriert. Erklären wir es an einem Beispiel. Der Kunde setzt seine gratis fünf Euro auf eine Wettquote von 3,00 und gewinnt.

Die Rechnung sehe folgendermaßen aus:

  • Einsatz: 5 €
  • Wettquote: 3,00
  • Bruttogewinn: 15 €
  • Reingewinn: 10 €

Das gewonnene Geld steht in vielen Fällen nicht sofort zur Auszahlung bereit, sondern unterliegt weiteren Umsatzvorgaben. Oft wird in den Bonus Bedingungen auch der maximale Höchstgewinn der Gratiswette begrenzt. Eine andere Form des Wettbonus ohne Einzahlung ist in den Treueprogrammen der Bookies zu finden. Viele gute Buchmacher schreiben ihren Kunden beim Wetten Punkte gut. Diese können aber einer bestimmten Anzahl in neue Boni eingetauscht werden. Eine Einzahlung ist in diesem Fall dann nicht mehr notwendig. Hervorzuheben sind an dieser Stelle die VIP Programme von Bwin und mybet.

Wie ist der „normale“ Bonus der Wettanbieter strukturiert?

Nahezu jeder Wettanbieter offeriert seinen neuen Kunden einen Welcome Bonus. Die besten Sportwetten Anbieter setzen in diesem Bereich auf einen Einzahlungsbonus, in der Fachsprache Matchbonus genannt. Bei den besten Buchmachern wird die erste Kundenüberweisung direkt verdoppelt. Ein 100%-iger Einzahlungsbonus bis zu 100 Euro bedeutet im besten Fall, dass der Sportwetten Anbieter das Kapital mit 100 Euro pusht und der Kunde direkt mit 200 Euro seine Wetten platzieren darf. Das Geld ist jedoch nicht geschenkt, sondern unterliegt vor einer Gewinnabhebung strengen Umsatzvorgaben. Meist sind die Einzahlung und der Bonus bis zu fünfmal im Sportwetten Bereich umzusetzen, ehe eine Auszahlung möglich ist. Dabei sind oft Mindestwettquoten zwischen 1,5 und 2,0 zu beachten. Lediglich Bwin verzichtet aktuell komplett auf eine Quotenvorgabe.

Andere Sportwetten Bookies begrüßen ihre Kunden mit Cashbacks oder mit Promo-Cashs. In beiden Fällen handelt sich um Wetten, die gratis setzbar sind. Die Prämie wird jedoch erst dann vergeben, wenn bereits eine eigene Qualifikationswette gespielt wurde. Der Wert der Freiwette orientiert sich entweder an der Höhe der ersten Einzahlung oder an der Summe des ersten eigenen Tipps. Der Unterschied zwischen beiden Programmen ist lediglich in der Verfügbarkeit zu finden. Das Promo-Cash wird dem Kunden grundsätzlich zum Wetten zur Verfügung gestellt, der Cashback nur dann wenn der erste eigene Tipp verloren wurde. Für Stammkunden halten die besten Wettanbieter grundsätzlich zahlreiche Cashbackvarianten bereit, welche meist jedoch auf ausgesuchte Sportarten oder Wettmärkte begrenzt sind.

Bieten Wettanbieter einen Gratis Bonus für Neukunden an?

Ja. Wir haben tatsächlich einen Buchmacher gefunden, welcher jeden neuen Spieler direkt Cashgeld auf dem Wettkonto nach der Registrierung gutschreibt und dies ohne eigene Einzahlung – ComeOn. Das Wetten beginnt direkt nach der Anmeldung mit sieben Euro, welche sofort auf dem Spielerkonto zu finden sind. ComeOn ist erst seit dem Jahre 2010 in der Sportwetten Szene dabei. Es wäre jedoch falsch hier von absoluten Anfängern oder einem Unternehmen in den Kinderschuhen zu sprechen. Hinter ComeOn steht geballte Buchmachererfahrung. Die treibenden Kräfte beim Wettanbieter sind unter anderem Daniel Bradtke und Gabriel Vollmann. Die beiden Sportwetten Profis waren vorher beim bekanntesten skandinavischen Wettanbieter Betsson in Schlüsselpositionen tätig. Neben den sieben Euro hält ComeOn selbstverständlich noch einen regulären Wettbonus bereit, welcher direkt die ersten vier Einzahlungen beim Buchmacher pusht.

Nachfolgend die wichtigsten Daten zum ComeOn Bonus:

  • 1. Einzahlung: 200% Bonus (bis zu € 100) + 20 Freispiele für Starburst
  • 2. Einzahlung: 100% Bonus (bis zu € 150) + 40 Freispiele für Gonzo’s Quest.
  • 3. Einzahlung: 50% Bonus (bis zu € 200) + 60 Freispiele für Mega Fortune.
  • 4. Einzahlung: 25% Bonus (bis zu € 250) + 80 Freispiele für Blood Suckers.

Wichtig ist, dass die Folgeboni erst dann in Anspruch genommen werden dürfen, wenn der aktuelle Bonus komplett verspielt wurde. Jede Auszahlungsbeantragung führt automatisch zur Löschung der Prämie. Die Bonus Bedingungen fallen etwas „negativ“ aus dem Rahmen. Ehe eine Gewinnabhebung möglich ist, sind die Einzahlung und der Bonus sechsmal im Sportwetten Bereich umzusetzen. Dabei müssen die Wetten grundsätzlich als 2er Kombi mit einer Mindestquote von 2,00 abgeschlossen werden. Diese Überschlagsbedingungen sind natürlich als recht anspruchsvoll anzusehen. Positiv ist zu erwähnen, dass der Bonus in allen Bereichen auf der Homepage genutzt werden darf. Im Casino gelten selbstverständlich abweichende Umsatzvorgaben.

Welche Transfermethoden offerieren die Bookies?

Normalerweise ist, wie beschrieben, jeder Bonus zwingend von einer eigenen Einzahlung abhängig. Die Wettanbieter stellen ihren Kunden dazu zahlreiche schnelle und sichere Transfermethoden zur Verfügung, welche in der Regel die sofortige Geldgutschrift auf dem Spielerkonto sichern. (Ausgenommen hiervon ist lediglich die Banküberweisung, welche einige Tage in Anspruch nimmt). Jeder gute Wettanbieter erkennt Kreditkartenzahlungen an. Selbstverständlich kann mit Visa und MasterCard und den dazugehörigen Debitvarianten eingezahlt werden. Einige Buchmacher akzeptieren zusätzlich noch Maestro Bankkarten, Diners Club und vereinzelt American Express. Eine große Bedeutung kommt mittlerweile den virtuellen Kreditkarten zu. Entropay Bezahlungen sind bei sehr vielen Onlineanbietern möglich. Bwin unterstützt zusätzlich exklusiv die Kalixa Card, mit welcher quasi zweimal täglich direkte Abhebungen vom Wettkonto möglich sind. Wer sein Geld trotzdem lieber vom Hausbankkonto überweist, jedoch nicht warten möchte, kann auf die Direktbuchungssysteme von Sofortüberweisung.de, GiroPay und Onlineüberweisung.de zurückgreifen. Die Sofort GmbH hat in den letzten Jahren ihre Seriosität eindrucksvoll unter Beweis gestellt und kann mittlerweile auf 99 Prozent aller deutschen Banken zugreifen. Wer GiroPay nutzen möchte, muss sein Hausbankkonto bei der Sparkasse, bei den Volks- und Raiffeisenbanken beziehungsweise bei der Postbank führen. Für kleine Einzahlungen beim Buchmacher eignen sich besonders die Prepaidvarianten der Paysafecard sowie von Ukash. Die entsprechenden Codes können in den Verkaufsstellen erworben werden und sind beim Bezahlen nur noch einzutippen.

Am beliebtesten sind aber mit Sicherheit die e-Wallets. Angeführt wird die Riege von PayPal. Bei zahlreichen Bookies ist das Internetbezahlsystem mittlerweile im Portfolio zu finden. Die Amerikaner von PayPal gehören zur Ebay Group und haben sich durch den Onlinekäuferschutz einen besonderen Namen gemacht. PayPal besitzt in Europa des Weiteren eine Banklizenz und ist vor allem aufgrund seiner Sicherheit bei den deutschen Sportwettenfans besonders beliebt. Da der Finanzdienstleister nur mit ausgewählten, seriösen Unternehmen zusammenarbeitet, gilt PayPal mittlerweile als eigenständiges Qualitätsmerkmal für die Sportwetten Anbieter. Allein in Deutschland vertrauen dem Finanzkonzern mehr als 15 Millionen Menschen. Als sehr schnell und sicher gilt seit Jahren Skrill by Moneybookers. Neteller ist ebenfalls für seinen hervorragenden Service bekannt. Hervorzuheben ist bei den Briten die Debit MasterCard, mit welcher direkt am Bankautomaten über das Kontoguthaben verfügt werden kann. Gerade beim Abheben von Sportwettengewinnen bietet sich Neteller daher als ideale Variante an. Click2Pay ist ein deutsches e-Wallet, welches in Bayern seinen Stammsitz hat. ClickandBuy ist zwar in London zu Hause, gehört aber zu 100 Prozent zur Deutschen Telekom. Nicht unerwähnt soll schlussendlich Webmoney bleiben. Das russische e-Wallet hat sich ebenfalls einen sehr guten Ruf erarbeitet. Einige britische Sportwetten Anbieter ermöglichen des Weiteren die Einzahlung per Western Union oder per Bankscheck. Zu beachten ist, dass nicht immer alle Transfervarianten zum Erhalt des Wettbonus berechtigen.

Vier der besten Wettanbieter mit exklusiven Bonis

Folgende Sportwetten Anbieter begrüßen ihre neuen Kunden mit sehr guten Bonus Programmen. Gratis Wetten werden von diesen Bookies relativ oft als Marketingaktion eingesetzt.

Bet365 – 100%-iger Matchbonus von bis zu 100 Euro

Bet365 ist der aktuelle Marktführer im Sportwetten Bereich. Insgesamt sind täglich weit mehr als 30.000 Wetten im Portfolio der Briten zu finden. Besonders herausstechend sind dabei die Live Wetten. Kein anderes Unternehmen bietet mehr Wetten in Echtzeit an. Aufgewertet wird das Portfolio noch von über 50.000 Livestreams im Jahr. Lobenswert sind weiterhin die stetig hohen Wettquoten sowie der fachkundige Kundensupport inklusive Rückrufsservice. Neukunden werden bei Bet365 mit einem 100%-igen Matchbonus von bis zu 100 Euro begrüßt. Zu beachten sind die Bonus Bedingungen, welche als Qualifikationen einen einmaligen Umsatz des Eigengeldes voraussetzen, ehe die Prämie in Anspruch genommen werden darf. Die Bonus Aktivierung erfolgt durch die Codeeingabe in der eigenen Spielerlobby. Den Bonus Code übersendet Bet365 direkt nach der Registrierung per Email. Die Überschlagsbedingungen setzen einen dreimaligen Umsatz von Einzahlung und Bonus voraus, ehe die Auszahlung schadlos beantragt werden darf. Die vorgegebene Mindestwettquote wurde von Bet365 mit 1.50 sehr niedrig gewählt. Tipp: Bet365 hat tatsächlich noch einen gratis Bonus im Petto, welcher unabhängig von der eigenen Einzahlung ist.

mybet – Buchmacher verdoppelt erste Einzahlung

Summarisch ist mybet mit dem gleichen Angebot wie Bet365 am Start. Die erste Einzahlung wird vom „deutschen“ Buchmacher direkt bis zu 200 Euro verdoppelt. Im Gegensatz zu den Briten sind bei mybet keine Wetten als Qualifikation notwendig. Der Wettbonus wird direkt dem Spielerkonto gutgeschrieben. Vor der Gewinnabhebung müssen sowohl der Bonus als auch die Einzahlung insgesamt fünfmal qualifizierende Sportwetten gesetzt werden. mybet schreibt in diesem Fall eine Mindestwettquote von 1.50 vor, erlaubt aber ausdrücklich Kombi- und Systemtipps. Die Stärke des Onlineanbieters ist im Bereich der Fußball Wetten zu finden. Obwohl man in der Tiefe gegenüber Bet365, Sportingbet oder Bwin noch zurücksteht, kann die Vielfalt des Wettangebotes durchaus überzeugen. Relativ begrenzt ist das Portfolio der Sportarten aber nicht. Auch absolute Exoten sind bei mybet zu finden. Die Beliebtheit von mybet ist sicherlich auf die sehr gute und übersichtliche Webseite zurückzuführen. Die Abgabe für den deutschen Fiskus mindert die Qualität auf keinen Fall. Schließlich ist eine abgeführte Wettsteuer auch immer ein Indiz für die Seriosität und Legalität eines Sportwettenanbieters.

Sportingbet – summarisch absolute Extraklasse

Der Sportingbet Bonus kann summarisch absolut überzeugen. Neue Kunden werden mit einem 100%-igen Wettbonus von bis zu 150 Euro begrüßt. Die Durchspielbedingungen hingegen sind etwas anspruchsvoller gestaltet. Als Bonus Qualifikationen schreibt Sportingbet einen einmaligen Umsatz des Eigengeldes vor. Die Wetten müssen hierbei eine Mindestquote von 1.70 aufweisen. Der Bonus selbst ist dann weitere fünfmal im Sportwetten Bereich umzusetzen, ehe eine Auszahlung möglich ist. Sportingbet präsentiert sich mit einer sehr angenehmen Wettplattform und einen typisch britischen umfangreichen Portfolio. Die Wetten werden von den Briten mit teils sehr hohen Einsatzlimits angenommen.

Interwetten – Flexibler Bonus mit Zeitdruck

Der Interwetten Bonus unterscheidet sich in einigen Punkten gravierend von den Konkurrenzangeboten. Der Wettanbieter offeriert ebenfalls einen 100%-igen Wettbonus bis zu maximal 110 Euro, erkennt dabei aber die ersten Einzahlungen innerhalb von zehn Tagen als bonusqualifizierend an. Beim Durchspielen hingegen setzt Interwetten auf Tempo. Die Kunden haben lediglich 14 Tage Zeit die Bonus Bedingungen zu erfüllen. Konkret muss das Eigengeld fünfmal umgesetzt werden, um die Prämie freizuspielen. Lobenswert ist, dass der Bonus nach jeder Einsatzrunde bereits anteilig zu 20 Prozent dem Echtgeldkonto gutgeschrieben wird. Als Mindestwettquote setzt Interwetten mit 1.70 einen moderaten Mittelwert an. Der Bonus ist flexibel im Sportwetten Sektor und im Casino durchspielbar.