Die WM 2014 Wettboni und Promotions der Wettanbieter im Überlick

Wer sich mit Sportwetten im Allgemeinen oder mit Fußballwetten im Speziellen beschäftigt dürfte gespannt auf den Sommer warten. Mit der Fußballweltmeisterschaft in Brasilien steht nicht nur für die teilnehmenden Profis ein absolutes Highlight an. Auch für Wettinteressierte bieten sich zahllose Möglichkeiten der Freude am Wetten nachzugehen. Ziemlich jeder Wettanbieter, der auch im Internet vertreten ist, bietet seinen Neukunden aber auch Bestandskunden spezielle Boni rund um die Weltmeisterschaft an, ein kleiner Überblick sollt mit der folgenden Übersicht gegeben werden.

Der deutsche Buchmacher bietet seinen Neukunden einen WM-Willkommensbonus in Höhe von bis zu Euro an. Hierbei wird die erstmalige Einzahlung von dem norddeutschen Unternehmen verdoppelt und dies bis zu einer Höchstgrenze in Höhe von den bereits angesprochenen  Euro. Bedingungen für die Nutzung bzw. die Auszahlung ist, dass der Kunde den eingezahlten Betrag sowie die erhaltende Bonusprämie mit einer Mindestwettquote von  insgesamt mal einsetzen muss.

Einer der bekanntesten Wettanbieter Großbritanniens bietet seinen Neukunden einen WM-Bonus in Höhe von 100% der Ersteinzahlung bis zu einer Höchstgrenze von 100 Euro. Insgesamt dreimal muss der Gesamtbetrag zu einer Mindestquote von 1.50  eingesetzt werden allerdings gilt zu beachten, dass für die Freischaltung des Bonus einmal das eingezahlte Geld innerhalb von sieben Tagen nach Einzahlung umgesetzt werden muss. Hierbei gilt keine Mindestquote.

Der britische Wettanbieter setzt im Rahmen seiner WM-Boni auf eine Gratiswette. Hier wird der bei der ersten Wette mit dem eingezahlten Geld getätigte Einsatz für eine weitere Wette gutgeschrieben. Die Mindestquote muss betragen, allerdings entfällt diese Bedingung, wenn bei einer Kombiwette mindestens vier Wetten ausgewählt werden. Eine Auszahlung erfolgt nach maligem Einsatz des ursprünglichen Bonusbetrages.

Einer der jüngeren Wettanbieter bietet einen Neukundenbonus zur WM in Höhe von % der Ersteinzahlung (mindestens Euro) bis zu einem Höchstbetrag von Euro an. Ein Vorteil dieses Anbieters ist, dass der Bonus nicht nur auf Sportwetten umgesetzt werden muss sondern auch in anderen Bereichen des Anbieters genutzt werden kann. Als Bonusbedingung muss die getätigte Einzahlung mindestens mal umgesetzt werden, dies jedoch bereits ab einer Mindestquote von .

Als wahrscheinlich bekanntester Wettanbieter auf dem Markt bietet der österreichische Buchmacher zur WM selbstverständlich ebenfalls Boni an. Die erste Kundeneinzahlung wird bis zu einem Betrag in Höhe von 100 Euro verdoppelt. Dies erscheint im Vergleich zu den anderen Anbieter auf den ersten Blick etwas gering, allerdings gibt bwin dem Kunden keine Mindestquote für die Erfüllung der Bonusbedingung vor. Weiterhin hat jeder registrierte Neukunde ein Jahr Zeit eine Einzahlung zu tätigen und diese dann innerhalb eines weiteren Jahres einzusetzen.

Ein weiterer, gerade im deutschsprachigen Raum bekannter Anbieter, ist bet-at-home. Für WM-Neukunden bietet der Buchmacher einer Steigerung der ersten Einzahlung um 50 % bis zu einer maximalen Höhe von 200 Euro an. Um die Bedingung zu erfüllen muss der Kunde den Bonus mit der Summe der ersten Einzahlung insgesamt 4mal einsetzen. Der Bonus muss über die Einstellungen des eigenen Profils selbstständig aktiviert werden, es erfolgt keine automatische Übernahme wie bei anderen Anbietern.

Ebenfall ein österreichischer Anbieter welcher Neukunden zur WM eine Steigerung der ersten Einzahlung um 100 % bis zu einer Maximalhöhe von 100 Euro gewährt. Als Mindestquote muss eine 1.50 erzielt werden. Außerdem gilt zu beachten, dass die Prämienbedingung nach der Umsatzbedingung erfolgt, sodass man bei Verlust weitere Einzahlungen tätigen kann. Erst wenn die Prämienbedingungen komplett erfüllt sind wird der Bonus als Echtgeld gutgeschrieben.

Interwetten bietet wie die meisten Wettanbieter eine Verdopplung der Ersteinzahlung bis zu einem Höchstbetrag in Höhe von 110 Euro an. Als Bedingungen gilt eine Wettquote mindestens von 1.70 und muss innerhalb von 14 Tagen gesetzt werden. Als Besondertheit schreibt Interwetten pro gesetztem Betrag 20% des Einsatzes gut bis zur Obergrenze der Bonushöhe.

Ein relativ unbekannter Anbieter ist 10Bet. Als WM-Bonus werden Neukunden % der Ersteinzahlung gutgeschrieben, auch hier gibt es eine Höchstgrenze, diese liegt jedoch bei Euro. Um die Bonusbedingung zu erfüllen muss der gesamte eingezahlte Betrag mindestens einmal bei Wetten mit einer Quote von eingesetzt werden. Pro Wette werden allerdings nur % des Einsatzes als Bonus gutgeschrieben.

Als besonderer Bonus kann das Angebot von Sportingbet angesehen werden. So erhalten Kunden, welche eine Kombiwette mit mindestens drei Events zu einem Mindesteinsatz von 1,00 Euro abschließen keinen geldwerten Bonus sondern erhalten für gewonnene Wetten eine gewisse Punktzahl. Diese Punktzahl wird auf alle Wetten aufaddiert und am Ende der Laufzeit winkt dem Gesamtsieger eine Reise ins Land der Fußballweltmeisterschaft. Aber auch für die nächstplatzierten Teilnehmer lohnt es sich, da Preise bis zum 500. Platz vergeben werden.

Ebenfalls mit einer Verdopplung der Ersteinzahlung wirbt dieser Anbieter, allerdings beträgt der maximale Bonus lediglich 100 Euro und muss dreimal auf Wetten mit einer Quote von mindestens 2.00 eingesetzt werden. Dieses Angebot sollte vor allem von Gelegenheitstippern angenommen werden, da der Bonus in keiner Relation zu den anderen Boni steht.

Autor dieses Beitrages

Thomas Singer
Ich bin Thomas Singer, freier Journalist bei der Berliner Zeitung und professioneller Sportwetter. Bereits in meinem Studium der Sportwissenschaft an der Humbold-Univerisät in Berlin habe ich meine Passion für das Sportwetten entdeckt und mittlerweile mein System so optimiert, dass ich meine Journalistentätigkeit nebenbei praktizieren kann. Ich freue mich über jeden Follower auf meinem Google+ Profil.