Youwin Steuer – Die Wettsteuer bei Youwin im Detail sowie Alternativen

Der Wettanbieter Youwin berechnet seinen Kunden keine Wettsteuer und bietet außerdem einen sehr attraktiven Bonus, mit dem sich einige Wetten ohne zusätzlichen Einsatz abschließen lassen. Durch den Verzicht auf die Steuer präsentiert sich Youwin, im direkten Vergleich, auf Augenhöhe mit dem Buchmacher Tipico, der die Wettsteuer ebenfalls aus eigener Tasche abführt. Zahlreiche andere Wettanbieter berechnen ihren Kunden die Wettsteuer in Höhe von 5%, die in Deutschland auf Sportwetten erhoben wird, entweder direkt beim Platzieren der Wetten oder ziehen diese nachträglich von den Gewinnen ab, sodass einige Euro weniger auf dem persönlichen Spielerkonto erscheinen, als zunächst erwartet. Bei Youwin muss man sich den Kopf nicht über die Wettsteuer zerbrechen, sondern kann sich uneingeschränkt auf die Quoten seiner Wetten konzentrieren.

Alle Anbieter ohne Wettsteuer


Bei Youwin werden die Quoten nicht durch die Wettsteuer gemindert

Youwin ist zwar ein noch verhältnismäßig neues Gesicht in der Branche der Wettanbieter, präsentiert in Bezug auf die Auswahl der Sportwetten mit überdurchschnittlichen Quoten, dem Bonus für neue Kunden und nicht zuletzt auch mit der Handhabung der Wettsteuer, ein insgesamt stimmiges Bild, dass den Vergleich mit anderen Buchmachern, wie zum Beispiel Tipico, nicht zu scheuen braucht.

Es liegt auf der Hand, dass sich jegliche Steuer, die auf Sportwetten erhoben wird, in direktem Maße auf die Quoten der Wetten auswirkt. Selbst bei einem Wettanbieter, der die Wettsteuer nur dann berechnet, wenn bei einer Wette ein Gewinn erzielt wird, kann dies zur Folge haben, dass man bei Sportwetten mit sehr niedrigen Quoten, noch nicht einmal seinen kompletten Einsatz zurück erhält, weil die Steuer in Höhe von 5% die erzielte Gewinnsumme übersteigt.

Bei einem Wettanbieter, bei denen die Steuer nicht nur von den Gewinnen, sondern direkt vom eingesetzten Kapital abgezogen wird, hat dies natürlich noch schwerwiegendere Auswirkungen. Hier müssen die Kunden die Steuer sogar im Falle eines Verlustes entrichten und stehen beispielsweise 100 Euro auf dem Konto bei dem jeweiligen Buchmacher zur Verfügung, bleiben hiervon nach Abzug der Steuer, faktisch nur 95 Euro zum Wetten übrig.

Bei Youwin wurde diese Thematik frühzeitig erkannt und entsprechend reagiert. Hier werden Kunden in keinster Weise mit der Wettsteuer konfrontiert. Dies ist so kundenfreundlich wie werbewirksam zugleich und noch dazu mehr wert, als ein Bonus, mit dem einige Wetten gratis platziert werden können.

Weitere Stärken von Youwin

Youwin schneidet nicht nur in Bezug auf die Wettsteuer im Vergleich mit Tipico und jedem anderen Wettanbieter äußerst gut ab, sondern bietet seinen Kunden auch einen besonderen Bonus, der den Spaß an Sportwetten noch zusätzlich erhöht. Durch diesen Bonus erhalten Kunden für verlorene Wetten in ihrer bevorzugten Lieblingssportart bis zu Euro ihrer Einsätze zurück und können damit ihr Glück aufs Neue versuchen. Auch die Umsatzbedingungen, die erfüllt werden müssen, um Gewinne auszahlen lassen zu können, die mit diesem Bonus erzielt wurden, sind bei Youwin vergleichsweise niedrig. So muss mit der eingezahlten Summe und dem Bonusbetrag der fache Umsatz bei Sportwetten generiert werden, die lediglich eine Mindestquote von aufweisen. Zahlreiche andere Wettanbieter verlangen bei einem vergleichbaren Bonus, den Abschluss von Wetten, die mindestens über eine Quote von 1,7 oder sogar 2,0 veerfügen.

Wirft man einen näheren Blick auf die angebotenen Wetten bei Youwin, wird der allgemein positive Eindruck noch zusätzlich verstärkt. Denn nicht nur die enorme Auswahl an verschiedenen Sportarten überzeugt auf Anhieb, sondern auch die Quoten präsentieren sich auf einem überdurchschnittlich hohen Niveau und bieten eine gute Mischung aus Außenseiter- und Favoritenwetten. Darüber hinaus werden die Quoten für besonders attraktive Top-Events oftmals noch kurzfristig zusätzlich erhöht.

Keine versteckten Kosten bei Youwin

Neben dem positiven Aspekt, dass Youwin seine Kunden nicht mit der Wettsteuer belastet, ist bei diesem Wettanbieter durchaus auch erwähnenswert, dass sämtliche finanziellen Transaktionen kostenlos abgewickelt werden. So fallen weder bei Ein- noch bei Auszahlungen irgendwelche Gebühren an. Es ist nicht weiter verwunderlich, dass Youwin in der jüngsten Vergangenheit bei jedem Vergleich mit anderen Buchmachern positiv abgeschnitten hat. Youwin zeigt sich in allen Bereichen stark bestückt und hat seinen Kunden weit mehr als lediglich einen Bonus zu bieten. Neben Tipico gehört Youwin sicherlich zu den besten Wettbüros, die derzeit im Internet zu finden sind.

YouWin

Maximaler Bonus

Prozent

Bewertung

Zum Anbieter

Autor dieses Beitrages

Thomas Singer
Ich bin Thomas Singer, freier Journalist bei der Berliner Zeitung und professioneller Sportwetter. Bereits in meinem Studium der Sportwissenschaft an der Humbold-Univerisät in Berlin habe ich meine Passion für das Sportwetten entdeckt und mittlerweile mein System so optimiert, dass ich meine Journalistentätigkeit nebenbei praktizieren kann. Ich freue mich über jeden Follower auf meinem Google+ Profil.